MO - FR 20:00 & SONNTAGABEND

Trennung von Helene Fischer: Florian Silbereisens Bruder Franz spricht über die Gründe

Helene Fischer und Florian Silbereisen bei einem Auftritt 2013
Liebe im Rampenlicht: Helene Fischer und Florian Silbereisen galten zehn Jahre lang als DAS Traumpaar des Schlagers, © dpa

Franz Silbereisen wirft kritischen Blick auf das Showbusiness

Vergangenes Jahr zerbrach die Liebe von Florian Silbereisen (37) und Helene Fischer. Zehn Jahre galten sie als DAS Traumpaar des deutschen Schlagers. Als dann Helenes neuer Freund auf dem Radar erschien, mutmaßen viele, dass Thomas Seitel der Auslöser für das Liebes-Aus war. Nun hat sich erstmals Florians älterer Bruder Franz zur Trennung geäußert. Er glaubt zu wissen, woran die Liebe der beiden Musiker wirklich zerbrach.  

Auf der Suche nach dem Glück

Showmaster, Schauspieler, Sänger: "Florian hat einen Knochenjob. Ich weiß, dass ihn sein Leben in der Branche viel kostet. Die Stars leiden, weil ihre Beziehungen über alledem zerbrechen", so Franz Silbereisen (49) im Interview mit dem christlichen Pro-Medienmagazin. 

Die heile Welt des Schlagers sei nicht das, was sie vorgibt zu sein, so Florians elf Jahre älterer Bruder, der einen ganz anderen Weg eingeschlagen hat. Franz Silbereisen arbeitet als Krankenpfleger im geschlossenen Vollzug und ist nach einer dreijährigen theologischen Ausbildung an einer Bibelschule in seiner Freizeit auch als Prediger tätig - genau wie seine Frau, mit der er sieben Kinder hat. Seiner Meinung nach, gebe das Showgeschäft den Menschen nicht das, wonach sie suchten. Eine Beziehung zwischen Publikum und Stars wie seinem Bruder sei irreal. Für Florian hoffe er, dass der Erfolg ihn nicht daran hindere, nach dem wahren Sinn des Lebens zu suchen. 

Neben Franz hat Florian noch einen weiteren Bruder, Rainer, und eine Schwester, Sarina.  

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Harmonie pur

Florian Silbereisen kündigt Helene Fischer an
Florian Silbereisen kündigt Helene Fischer an Was für ein Auftritt 01:37

Vivienne Westwood: Unisex bekommt eine neue Bedeutung

Vivienne Westwood: Unisex bekommt eine neue Bedeutung