MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Trifle

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Füllung
Löffelbiskuits 5 Stück
Madeira 125 Milliliter
Himbeermarmelade kernlos 1,5 Esslöffel
Himbeeren 230 Gramm
Banane 2 Stück
Für die Vanillesauce (Custard)
Sahne 350 Milliliter
Eigelb 3 Stück
Brauner Zucker 20 Gramm
Maismehl 1 Esslöffel (gestrichen)
Vanilleextrakt flüssig 1 Teelöffel
Für die oberste Schicht
Crème double 230 Milliliter
Puderzucker 1 Teelöffel
Butter 1 Esslöffel
Mandelblättchen 30 Gramm
Streuzucker gold 2 Teelöffel
Minzblätter
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 220 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1041,816 (249)
Eiweiß 1.91g
Kohlehydrate 7.56g
Fett 18.76g

Für die Füllung

1 Löffelbiskuits längs in zwei Hälften schneiden, jeweils die Innenseite mit der Himbeermarmelade bestreichen und dann die andere Hälfte wieder darauflegen. Die gefüllten Löffelbiskuist schneidet man in jweils drei Mini-Sandwiches und legt sie seitwärts in eine Schüssel (sie sollten nicht aufeinanderliegen). Nun mit einem kleinen Messer einschneiden und komplett mit dem Madeira beträufeln. Die Flüssigkeit sollte vollständig absorbiert werden während der anderen Vorbereitungen.

Für die Vanillesauce

2 Die Sahne kommt nun in einen Topf, bei mittlerer Hitze langsam zum Kochen bringen. Dabei ab und zu mit einem Holzlöffel rühren. Während die Sahne erhitzt, parallel in einer Schüssel mit einem Schneebesen das Eigelb, den Zucker und das Maismehl mit der flüssigen Vanille verrühren. Die heiße Sahne dann in die Schüssel geben, dabei ständig rühren.

3 Die Sahne-Vanille-Ei-Mischung wieder in den Topf geben und wieder bei mittlerer Hitze und so lange Rühren, bis die Vanillesauce weich und cremig ist, was passieren wird, sobald die Masse anfängt zu kochen. Dann kommt sie in eine Schüssel. So lange rühren, bis sie nicht mehr körnig, sondern wieder weich ist. Die Vanille-Sauce in eine Schüssel füllen, abkühlen lassen und mit Klarsichtfolie bedeckt in den Kühlschrank stellen.

Zum Abschließen

4 Die Bananen in der Zwischenscheit schälen und in Stücke schneiden. 5 Glasschalen (man kann natürlich auch eine größere Glasschale nehmen) mit dem in Madeira eingeweichten Löffelbiskuit befüllen, mit einer Gabel herunterpressen und die Himbeeren gleichmäßig verteilen. Darüber kommen die Bananenstücke und die abgekühlte Vanillesauce. Am Ende die Creme Double schlagen (normale Sahne geht auch) und auf die Vanillesauce geben. Die gerösteten Mandeln nun verteilen und je nach Geschmack garnieren, mit einer Himbeere o.Ä.

5 Das fertige Dessert mit Klarsichtfolie abdecken und kalt werden lassen. Mindestens drei Stunden ziehen lassen.

Das hohe Niveau im Norden wird gehalten

Auch Melanies Menü kommt gut weg

Das hohe Niveau im Norden wird gehalten