MO - FR | 19:00

"Tris": Tiramisu, Basilikumsorbet und Schokokuchen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Tiramisu:
Eier 3 Stk.
Zucker
Amaretto
Mascarpone 500 gr.
Kakao ungesüßt
Espresso 100 ml
Löffelbiskuits 1 Päckchen
Für das Basilikumsorbet:
Limetten 4 Stk.
Zucker 90 gr.
Eiweiß 1 Stk.
Wasser 300 ml
Basilikum 2 handvoll
Für den Schokoladenkuchen:
Kaffee, stark und heiß 125 ml
Zartbitterschokolade 115 gr.
Zucker 200 gr.
Butter 170 gr.
Eier 3 Stk.
Vanilleschoten (nur Mark) 1 TL
Mehl 160 gr.
Backpulver 1,5 TL
Kakao dunkel 60 gr.
Salz 0,5 TL
Salz 1 Prise
Zimt 1 Prise
Crème fraîche 200 gr.
Für die Erdbeersoße:
Erdbeeren 500 gr.
Zucker
Wasser
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 260 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 221,752 (53)
Eiweiß 1.17g
Kohlehydrate 11.27g
Fett 0.32g

Für das Tiramisu:

1 In einer Schüssel 3 Eigelb mit Zucker und Amaretto schaumig schlagen. Separat 2 Eiweiß steif schlagen.

2 Zu der Eigelbmasse die Mascarpone unterrühren und dann mit dem steifgeschlagenem Eiweiß unterheben.

3 Löffelbiscuits in eine Form legen, mit Espresso beträufeln und die Masse drauffließen lassen. Eine weitere Lage Löffelbiscuits drauflegen, mit Espresso beträufeln und die Creme drüberlaufen lassen.

4 Zum Schluß Kakao mit einem Sieb über das Tiramisu verstreuen. Für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Für das Basilikumsorbet:

5 Zuerst das Wasser zusammen mit dem Zucker und der Limettenschale kurz aufkochen lassen. Dabei immer gut rühren, damit sich der Zucker vollständig auflösen kann. Sirup abkühlen lassen.

6 Die Limetten auspressen und Eiweiß steif schlagen.

7 Den Sirup, Saft und Eischnee verrühren bis eine gleichmäßige Mischung entsteht. Das Basilikum kleinschneiden und unterrühren. Die Mischung in einer Plastikschüssel für 1 Stunde ins Gefrierfach stellen. Dann das Ganze umrühren und wieder für eine halbe Stunde einfrieren. So lange wiederholen, bis sich die Masse komplett in Eiskristalle verwandelt hat.

Für den Schokoladenkuchen:

8 Die Zartbitterschokolade in dem Kaffee schmelzen lassen. Zucker mit Butter schaumig schlagen und nach und nach die Eier unterschlagen. Vanilleextrakt dazugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao in eine Schüssel sieben. Salz und Zimt dazugeben und alles gut miteinander vermengen. Crème fraîche zur Kaffeemischung geben und verrühren. Nun immer abwechselnd die Mehlmischung und die Kaffee-Crème fraîche-Mischung zur Butter-Zucker-Ei-Mischung geben und mit einem Löffel unterheben. Wenn alles gut vermengt ist, die Masse in eine mit Butter eingefettete Kastenform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde backen.

Für die Erdbeersoße:

9 Die Erdbeeren in einen Topf geben und mit Zucker und etwas Wasser aufkochen, bis die Soße sämig wird. Durch ein Sieb pressen und kaltstellen.

Zum Servieren:

10 Das „TRIS“ gemeinsam servieren und mit der Erdbeersoße garnieren. Weinempfehlung: Moscato D’Asti 2015

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft