MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Überbackener Ziegenkäse mit Datteln und Walnüssen an Rapunzel-Salat

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Ziegenkäse:
Ziegenkäse 600 gr.
Dattel 50 gr.
Walnüsse 50 gr.
Zuckerrübensirup
Aceto Balsamico Crema
Für den Salat:
Feldsalat 1 Bd
Kirschtomaten 300 gr.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Rosmarin
Thymian
Zucker
Weißer Balsamico
Für das Dressing:
Olivenöl 25 ml
Essig 25 ml
Senf süß
Senf
Salz und Pfeffer
Zucker
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 966,504 (231)
Eiweiß 9.90g
Kohlehydrate 4.57g
Fett 19.17g

1 Den Salat waschen, alle Zutaten für das Dressing vermengen und abschmecken. Nun den Ziegenkäse in gleich große Taler schneiden, die Dattel (falls mit Kern) entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Walnüsse auch zerkleinern.

2 Die Dattel mit den Walnüssen und den Zuckerrübensirup zu einer klebrigen Masse vermengen. Die Ziegenkäsetaler in eine Auflaufform legen und mit dem Dattel-Walnussmix bedecken.

3 Nun den Ziegenkäse in den vorgeheizten Ofen (Umluft 180grad) für etwa 10 Minuten backen lassen.

4 Währenddessen eine Pfanne mit Zucker bedecken und diesen leicht karamellisieren lassen. Die Kirschtomaten waschen und in die Pfanne dazugeben. Die Tomaten sollten leicht mit dem Zucker überzogen sein bevor sie mit dem weißen Balsamico abgelöscht werden. Die Knoblauchzehen halbieren und dazu geben, sowie den Rosmarin und Thymian.

5 Alles immer wieder mit dem Balsamico ablöschen, bis die Tomaten weich sind und salzen.

6 Den Salat in einer Schüssel mit dem Dressing mischen und am Teller anrichten. Die Tomaten zum Salat geben. Den Ziegenkäse daraufsetzen und die Balsamicocreme wahlweise über das Gericht geben und servieren.

Die Gäste sind kritisch

Die Punkte für Susanne

Die Gäste sind kritisch