MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

„Verführerisches Kalbskarree" mit Romanesco-Kartoffelstampf mit karamellisierten Feigen an süßem Sherry-Jus

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Kalbskarree 1 kg
Für die Marinade:
Salbei
Rosmarin
Knoblauch
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Für den Kartoffelstampf:
Kartoffeln 1 kg
Milch
Butter 100 g
Salz und Pfeffer
Für die karamellisierten Feigen:
Zucker braun
Für die Sauce:
Suppengemüse 1 Bd
Schalotten gehackt 2 Stk.
Sherry sweet 100 ml
Tomatenmark 1 EL
Kalbsfond 500 ml
Wasser 500 ml
Salz und Pfeffer
Rosmarin
Butter eiskalt 1 EL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 270 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 414,216 (99)
Eiweiß 6.13g
Kohlehydrate 5.00g
Fett 6.02g

Marinade

1 Für die Marinade alle Zutaten hacken, vermengen und auf hoher Stufe pürieren. Das Kalbskarree darin über Nacht einlegen und kühl stellen.

Kalbskarree

2 Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur liegen lassen. Dann in einem Bräter von allen Seiten scharf anbraten. Mit etwas Gemüsebrühe angießen und für ca. 45 Min bis 1 Stunde bei 160 Grad in den Ofen (Ober- und Unterhitze) geben.

Sauce

3 Knochen scharf in etwas Olivenöl anbraten und einen Esslöffel Tomatenmark hinzu geben. Ebenso das gehackte Suppengemüse und die Schalotten zufügen. Alles für 2-3 Minuten scharf anbraten. Dann mit Sherry ablöschen, runterreduzieren und mit Kalbsfond und 500 Milliliter Wasser aufgießen.

4 Zwei Rosmarinzweige hinzufügen und das Ganze für drei Stunden langsam bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb passieren, zurück in den Topf geben und nochmals runterreduzieren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und nochmals einem kleinen Schuss Sherry abschmecken. Mit eisgekühlter Butter andicken.

Kartoffelstampf

5 Kartoffeln schälen und klein schneiden. Romanesco waschen, in Röschen schneiden und zusammen mit den Kartoffeln in Salzwasser 20 Minuten kochen.

6 Abgießen, ausdämpfen lassen und mit Butter und Milch zu einem Püree stampfen. Dieses mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Feigen

7 Die Feigen halbieren und Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Ein kleines Stück Butter hineingeben und die Feigen von allen Seiten karamellisieren.

Anrichten

8 Das Fleisch aus dem Ofen holen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann in Scheiben schneiden und mit dem Kartoffelstampf, der Sauce und den Feigen auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Özlems Essen war wohl nicht so lecker

Lieber kuscheln

Özlems Essen war wohl nicht so lecker