Ab 6.8. | Montags | 23:15

Willkommen bei Familie Wurst

Willkommen bei Familie Wurst: Die Familienidylle droht zu zerbrechen

Die Idylle bei Familie Wurst gerät ins Wanken
Die Idylle bei Familie Wurst gerät ins Wanken Schwiegertochter Julia will ausziehen 02:11

Schwiegertochter Julia schießt quer

Zwei chaotische Zwillinge, die mit ihren Familien unter einem Dach leben: Das ist Familie Wurst. Die beiden Brüder teilen alles miteinander: den besonderen Nachnamen, den Oberlippenbart und die Vokuhila-Frisur. Mitten im Ruhrpott fühlen sich Manfred und Werner am wohlsten, doch die Familienidylle droht zu zerbrechen, denn Schwiegertochter Julia schießt quer.

Eine Hiobsbotschaft für Manfred und Werner Wurst

Die Zwillingsbrüder Manfred und Werner Wurst aus Bochum sind seit der Geburt unzertrennlich. Manfred ist das Nesthäkchen und sein älterer Bruder Werner ist sieben Minuten älter. Zwillinge, die ohne einander nicht können. Tagsüber betreiben die Oberhäupter der Familie Wurst erfolgreich eine Versicherungsagentur und am Wochenende stehen die Wurst-Männer mit ihrer Band den "Tweens" gemeinsam auf der Bühne.

Mit ihrem Haus in Bochum haben sich die beiden Brüder einen echten Traum erfüllt. Seit 1988 wohnen sie dort zusammen mit ihren Ehefrauen, ihren Söhnen und deren Familien. Also drei Generationen unter einem Dach, worauf Manfred auch mächtig stolz ist: "Zusammen wohnen, zusammen leben und immer sofort an der Front sein. Das ist natürlich was Fantastisches und ist eigentlich ein Traum, wenn man sowas schaffen kann."

Doch das Leben im Mehrgenerationenhaus findet nicht jedes Familienmitglied optimal. Schwiegertochter Julia möchte ausziehen und sich ein eigenes Zuhause für sich und ihre kleine Familie suchen: "Die Kinder werden größer und mir persönlich fehlt ein eigener Garten, wo man einen kleinen Rückzugsbereich hat." Ehemann Michael überbringt schließlich die Hiobsbotschaft und seine Frau Julia hat Angst vor den Reaktionen der restlichen Familie: "Ja, eine gewisse Angst, dass ich die böse Schwiegertochter bin habe ich schon."

Das Ruhrpott-Familienidyll gerät plötzlich ins Wanken. Ob sich Michael noch überreden lässt, doch nicht auszuziehen: Das sehen Sie bei "Willkommen bei Familie Wurst", um 23:15 Uhr auf VOX.