MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Wolfsbarsch auf grünem Spargel mit Erbsen & Fischfondsauce mit Nordseekrabben

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Fischfondsauce
Wasser 2 Liter
Wolfsbarschgrät 2 Stk.
Fenchel 0,25 Stk.
Knollensellerie 0,25 Stk.
Porree 0,5 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Petersilienstiele 2 Stk.
Rosmarinzweig 1 Stk.
Schlagsahne 200 ml
Butter 150 g
Tomaten 2 Stk.
Nordseekrabben 100 g
Wolfsbarsch mit Gemüse
Wolfsbarsch Filet 5 Stk.
Spargel grün 10 Stk.
Erbsen 250 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 297,064 (71)
Eiweiß 1.11g
Kohlehydrate 1.00g
Fett 7.04g

Fischfondsauce:

1 Gemüse klein schneiden und mit dem Fischgrät als Fond aufsetzen. 20 Minuten kochen und abkühlen lassen. Alles aussieben. Zur Hälfte einkochen (reduzieren) lassen. Die Sahne hinzufügen und erneut um die Hälfte reduzieren. Sobald die Sahne aufkocht und die Suppe eindickt, die Butter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Die Tomaten anritzen und 16 Sekunden in kochendes Wasser halten, in Eiswasser „abschrecken“, die Haut abziehen, klein schneiden, den Saatkern entfernen und die Tomaten würfeln. 2 Minuten vor dem Servieren die Nordseekrabben und Tomaten zum Fischfond hinzufügen.

Wolfsbarsch mit Gemüse:

3 Grillpfanne stark erhitzen, wenn Sie denken sie ist heiß, lassen Sie sie noch 2 Minuten heißer werden. Den frischen Wolfsbarsch filetieren, mit Olivenöl und Meersalz einreiben und in der Grillpfanne auf der Filet-Seite 1:20 Minuten braten. (Für ein Rauten-Grillmuster den Fisch nach 60 Sekunden um 135 Grad-Winkel von der Ausgangsposition drehen.) Im Ofen bei 60 Grad Celsius mit der Haut-Seite nach oben warmhalten. Den grünen Spargel und die Erbsen kurz in der Pfanne in Butter schwenken.

Anrichten:

4 Das Gemüse auf einem Spiegel aus Fischfondsauce anrichten. Die Wolfsbarschfilets darauf betten.

Richard ist leidenschaftlicher Koi-Züchter

"Ich freue mich auf die Herausforderung"

Richard ist leidenschaftlicher Koi-Züchter