MO - FR | 19:00

Zander umschmeichelt von Kräutern auf Kartoffelstampf-Pfifferling-Bett

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Zanderfilet 1000 Gramm
Kernöl 2 Milliliter
Kartoffeln 1,5 Kilogramm
Milch warm 1 Liter
Olivenöl 15 Milliliter
Butter zerlassen 50 Gramm
Pfifferlinge 1,5 Kilogramm
Zwiebeln 3 Stück
Karotten 3 Stück
Butter 10 Gramm
Sahne 125 Milliliter
Muskat
Oregano frisch
Thymian frisch
Petersilie
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 271,96 (65)
Eiweiß 6.24g
Kohlehydrate 5.48g
Fett 1.90g

1 Die Kartoffeln schälen und 20 Minuten kochen. Danach mit einem Stampfer zerstampfen und mit Salz, Muskatnuss, der warmen Milch und dem Olivenöl verrühren.

2 Pfifferlinge säubern, Zwiebeln und Karotten schneiden und in einer Pfanne mit Salz und Pfeffer anbraten. Sahne rein füllen und mit Soßenbinder die Konsistenz variieren.

3 Zander auf der Hautseite 2 Minuten in der Pfanne mit Kernöl anbraten. Danach 15 Minuten in den Offen bei 100 Grad.

Vielversprechender Start im Ruhrpott

Geht doch gut los, Mareike!

Vielversprechender Start im Ruhrpott