MO - FR | 19:00

Zitronencurry à la Jule mit Spaghetti

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Kokosmilch 0,75 l
Champignons braun 500 g
Cocktailtomaten 500 g
Schalotten 2 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Chili 1 Stk.
Zitronengras 1 Stk.
Zitrone 1 Stk.
Thai Lemon Wok Würfel 1 TL
Sambal Oelek 0,5 TL
Currypaste rot 0,5 TL
Zitronenmelisse frisch
Zitronenöl
Knoblauchöl
Für die rosa Spaghetti:
Nudelmehl 1000 g
Wasser 420 ml
Öl 100 ml
Lebensmittelfarbe rot 1 Msp
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 221,752 (53)
Eiweiß 1.53g
Kohlehydrate 1.10g
Fett 4.76g

1 Zitronenöl im Wok erhitzen und die Champignons und Cocktailtomaten halbieren. Champignons und Cocktailtomaten in den Wok geben und köcheln lassen bis die Champignons eingekocht sind (dabei immer wieder mit Knoblauchöl und Chilliöl würzen) Dann die Kokosmilch dazugeben.

2 Das Zitronengras halbieren, den oberen Strunk abschneiden und den Rest klein hacken. Die Schalotten in Ringe schneiden und den Knoblauch klein hacken. Wenn die Kokosmilch leicht köchelt das Zitronengras, Knoblauch, Schalotten und Chili dazugeben und ca. 25 Minuten köcheln lassen.

3 Wok Würfel, Samba Olek und Currypaste dazugeben und gut umrühren (löst sich schlecht auf) und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Nach Bedarf am Schluss mit Zitronenmelisse und Zitrone abschmecken.

Rosa Nudeln

4 Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Dann Olivenöl und Wasser hineingeben. Das Salz an den Rand streuen. Die Lebensmittelfarbe in die Mulde geben.

5 Mit einer Gabel das Wasser nach und nach mit dem Mehl verarbeiten und anschließend mit den Händen einen glatten geschmeidigen Teig kneten. Diesen in kleinen Portionen durch die Nudelmaschine geben.

Uli schlägt sich wacker

War lecker in Neuss

Uli schlägt sich wacker