MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Zitronentiramisu mit Lemon Curd und Limoncello

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Crumble:
Mehl 150 g
Butter weich 90 g
Zimt 1 Msp
Für den Lemon Curd:
Zucker 120 g
Zitronensaft 150 ml
Zitronen 3 Stk.
Vanillepuddingpulver 1 TL
Vanille gemahlen 0,5 TL
Eier 3 Stk.
Für das Zitronentiramisu:
Quark 250 g
Mascarpone 250 g
Sahne 250 ml
Zitrone 0,5 Stk.
Puderzucker 1,5 EL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1217,544 (291)
Eiweiß 4.26g
Kohlehydrate 27.67g
Fett 17.12g

Crumble

1 Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig wie Streusel auf einem Blech verteilen und für ca. 12 - 15 Minuten goldbraun backen. Crumble aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Lemon Curd

2 Die Schale von den drei Zitronen fein abreiben und zusammen mit dem Zitronensaft, der Butter, dem Zucker und dem Puddingpulver in einem Topf erhitzen. Die Vanille dazugeben und aufkochen lassen. Jedes Ei einzeln reingeben und sofort mit einem Pürierstab mit der Masse zusammen pürieren.

3 Den gleichen Vorgang bei jedem Ei wiederholen. Die Masse dann solange mit dem Pürierstab mixen, bis eine puddingähnliche Masse entsteht. Lemon Curd zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Zitronentiramisu

4 Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Die restlichen Zutaten zu einer cremigen Masse verrühren und die Sahne vorsichtig unterheben.

5 Nun die verschiedenen Zutaten in kleine Dessertgläschen schichten. Zuerst ca. einen Esslöffel Crumble in jedes Glas geben und mit Limoncello und Zitronensaft beträufeln. Dann ca. zwei Esslöffel der weißen Masse auf den Crumble schichten, danach ca. einen Esslöffel Lemon Curd auf die weiße Masse schichten.

6 Von jeder Schicht sollten es jeweils zwei Schichten pro Glas sein. Zum Schluss etwas von dem Crumble in ganz kleinen Stückchen zerbröseln und auf die letzte Schicht mittig streuen. Gerne kann das Glas mit einer Zitrone und einem Minzblatt dekoriert werden.

Freudige Überraschung

Mirco ist der Hahn im Korb

Freudige Überraschung