MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Zurek – Saure Mehlsuppe

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Zwiebel 1 Stk.
Porree 1 Stk.
Knollensellerie 0,5 Stk.
Karotten 2 Stk.
Roggenschrot 200 g
Knoblauchzehe 3 Stk.
Wasser 1 l
Brotkruste 100 g
Hähnchenflügel 3 Stk.
polnische Weißwurst 500 g
Eier 5 Stk.
Majoran 2 EL
Petersilie 3 EL
Salz
Pfeffer
Vegeta Gewürz
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

1 Roggenschrot mit Wasser, Knoblauchzehen und Brot 4–5 Tage in einem verschließbaren Behälter vermischen und abstellen. Täglich 1 Mal schütteln.

2 Wasser mit den Hänchenflügeln unter leichter Temperatur aufkochen. Zwiebel, Porree, Sellerieknolle und Karotten schälen und grob hacken. Mit etwas Vegeta und Salz aufkochen bis sich eine schöne Gemüsebrühe bildet. Sobald das Gemüse durchgekocht ist mit einem Sieb sämtliche Inhalte aus der Suppe entfernen.

3 Weißwurst in die kochende Gemüsebrühe geben und auf niedriger Temperatur etwa 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend Weißwurst separieren und in kleine Stücke schneiden.

4 Gegorenes Roggenschrot der Suppe beifügen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Vegeta abschmecken. Petersilie und Majoran und die Stücke Weißwurst der Suppe wieder zufügen.

5 Separat Eier hart kochen, in Viertel schneiden und beim Servieren pro Portion jeweils 2 Viertel zufügen.

Rätselraten bei den Gästen

Was ist Knoblauch-Confit?

Rätselraten bei den Gästen