MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Braut Aylin ist überraschend schwanger geworden

Zwischen Tüll und Tränen: Ausstatterin Liv Hinz muss das Brautkleid umdesignen - aus gutem Grund

Aus Aylins Zweiteiler muss ein Kleid gezaubert werden
Aus Aylins Zweiteiler muss ein Kleid gezaubert werden Improvisierter Schwangerschaft-Look 05:38

Aus dem Zweiteiler muss ein Einteiler werden

Geplant war bauchfrei, doch das war vor sechs Monaten. Nun ist Ausstatterin Liv Hinz’ nächste Braut überraschend schwanger geworden. Vor einem halben Jahr entschied sich die zukünftige Braut für einen bauchfreien Zweiteiler. In der 25. Schwangerschaftswoche und drei Wochen vor der standesamtlichen Hochzeit kann und möchte Braut Aylin ihren Babybauch aber nicht mehr zeigen. Aus einem Spitzen-Oberteil und dem dazugehörigen fließenden Plissee-Rock muss die „LivAmour“-Brautmodenexpertin nun einen Einteiler zaubern. 

Ausstatterin Liv Hinz ist beunruhigt

Aylins erste Anprobe ist ein halbes Jahr her. Seitdem haben sich Braut und Ausstatterin nicht mehr gesehen. Von ihrer schwangeren Braut erwartet der Profi, einen kleinen süßen Babybauch zu sehen. Davon ist allerdings momentan kaum was zu erkennen – anders als im Dekolleté-Bereich. Als ob die sowieso schon komplizierte Umänderung nicht genug wäre, stellt Liv Hinz fest: Aylins Körbchengröße hat sich „verdoppelt“. 

Sollten Oberteil und Rock nicht mehr passen, müssen Braut und Ausstatterin blitzschnell eine Alternative finden. Ob diese dann am Tag der Trauung in drei Wochen noch passt, bleibt allerdings ebenfalls unklar. 

Aylins spannende Brautkleider-Anprobe findet ihr in voller Länge auf TVNOW.

Alle Videos aus der Sendung

Jessica hat eine große Entourage

Alle wollen mit zur Brautkleidsuche

Jessica hat eine große Entourage