MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Beatrice und ihre Mutter sind sich nicht einig

Die Braut reist extra aus Österreich an
Die Braut reist extra aus Österreich an Beatrice setzt voll aufs Da Vinci 06:16

Die Braut hat eine weite Reise hinter sich

Beatrice ist extra aus Österreich angereist gekommen, um im Brautmodengeschäft Da Vinci in Stuttgart ihren ganz persönlichen Traum in Weiß zu finden. Mit einem glitzernden Prinzessinnenkleid möchte die Braut in spe ihren zukünftigen Ehemann und die Hochzeitsgesellschaft vom Hocker reißen.

Der Funke springt bei Beatrice nicht über

Als Erstes schlüpft Beatrice in eine rauschende Prinzessinenrobe. Wirklich wohl fühlt sich die zukünftige Braut jedoch nicht. "Sie sind zu zierlich für das Kleid", weiß Nihal. Also probiert Beatrice kurzerhand ein weiteres Modell an. Die Modeexpertin und die Braut sind sich einig: Kleid Nummer zwei könnte ein Volltreffer sein. Beatrices Mutter hat jedoch Bedenken: "Wir haben zwei Hochzeiten gehabt in kurzer Zeit und ich sehe da Ähnlichkeiten. Für mich ist das störend."

Beraterin Nihal Saridemir lässt sich nicht irritieren. Die Braut soll sich nicht zu sehr von der Meinung der Begleiterinnen verunsichern lassen. Es ist schließlich ihr großer Tag. Mit dem dritten Modell, ihrem persönlichen Favoriten, möchte sie auch Beatrices Mutter überzeugen. Ihr Kleid muss nämlich genau so ein Volltreffer sein wie ihr Verlobter. Ob das letzte Modell letztlich das wird, welches sowohl Mutter als auch Tochter gefällt?

Werden die beiden noch einen Kompromiss finden? Das seht ihr in der ganzen Folge auf TV NOW.

Alle Videos aus der Sendung

Ob Braut Gesa im Lavie fündig wird?

Ein Kleid für eine lockere Garten-Party

Ob Braut Gesa im Lavie fündig wird?