MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen bei Marie Bernal: Braut Christina hat ihre Vorstellungen kurzfristig über den Haufen geworfen

Eigentlich wollte Maries Kundin dieses Kleid
Eigentlich wollte Maries Kundin dieses Kleid Inspiration im Internet 07:49

Wie gut, dass es Instagram gibt

Marie Bernal weiß, dass sich viele Bräute Inspirationen für die Hochzeit aus dem Internet holen. Deshalb betreibt die Brautausstatterin, zusätzlich zu ihrer offiziellen Website, auch ein Instagram-Profil. Dort veröffentlicht Marie Bernal die neuesten Trends im Brautmodengeschäft und ermöglicht Bräuten den Einblick in ihr Sortiment in Wetzlar. So ist auch ihre nächste Kundin auf Marie Bernals Brautmodengeschäft gestoßen. Auf Instagram verliebte sich Braut Christina in ein enganliegendes Brautkleid mit extrem langer Schleppe und wusste sofort: „Das muss es sein!“. 

Zwischen Tüll und Tränen
Aber bitte mit langer Schleppe! © TVNOW

Zu viel Inspiration ist manchmal auch nicht gut ...

Aus dem ersten Telefonat mit der Braut weiß Marie Bernal, dass Christina ein figurbetontes Brautkleid mit Spitze und langer Schleppe sucht. Doch die Beschreibung von Christina in den ersten Minuten der Anprobe trifft rein gar nicht auf die aus dem Telefonat zu. Im Gegenteil: Die Braut beschreibt Marie einen völlig anderen Kleider-Stil. Die 27-Jährige wünscht sich Beinfreiheit und Leichtigkeit. Doch wie soll das funktionieren, fragt sich Brautausstatterin Marie Bernal? Lange Schleppe bedeutet Gewicht, und enganliegend ... naja ... das erklärt sich von selbst. Liegt Marie Bernals Vorauswahl jetzt völlig daneben oder finden Braut und Ausstatterin doch noch einen Kompromiss? 

Zwischen Tüll und Tränen
Dies ist das besagte Modell aus Marie Bernals Instagram-Seite, in das sich Braut Christina augenblicklich verliebte. © TVNOW

Alle Videos aus der Sendung

Ist diese Braut besonders selbstkritisch?

Ein Kleid für Brautberaterin Caroline

Ist diese Braut besonders selbstkritisch?