MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Gut verpackt muss es sein!

Zwischen Tüll und Tränen: Braut Jeanett hat mit ihrer Oberweite zu kämpfen und sucht ein Kleid mit gutem Halt

Jeanett: "Ich fände es schöner, wenn jeder mir erstmal ins Gesicht guckt"

Seit frühester Teenager-Zeit hat Braut Jeanett stark mit ihrer Oberweite zu kämpfen. Die 21-Jährige hat eine Körbchengröße von 75F und diese bereitet ihr Schwierigkeiten nicht nur beim Shoppen, sondern auch im Alltag: „Jeder Blick ist erstmal dahin gelenkt“. Für ihren Hochzeitstag wünscht sich die Braut, dass man ihr erst einmal ins Gesicht schaut: „Es soll auch irgendwo um mich gehen und nicht um meine Brüste“, so die Braut. Deshalb stellt sich Jeanett ein Kleid mit breiten Trägern vor, einem guten Halt und einem kleinen Dekolleté. 

Vanessa Huber spricht aus eigener Erfahrung

Mit „Willkommen im Club“ bringt Vanessa Huber Braut und Begleitung erstmal zum Lachen. Doch aus eigener Erfahrung weiß sie, wie belastend dieses Thema in Wahrheit ist. Besonders im jungen Alter „tut das einem wirklich weh“, stimmt ihr die Mutter der Braut zu. Zusammen möchten die Frauen Braut Jeanett zeigen, dass sie ihren Körper lieben und sich nicht schämen muss. Doch bevor sie sich auf die Suche nach dem perfekten Brautkleid machen, hat Vanessa noch einen Rat für Jeanett: Sie soll mutig sein, den Glubschern direkt in die Augen schauen und einfach mal „hier spielt die Musik!“ sagen! 

Alle Videos aus der Sendung

Isabell will ein außergewöhnliches Kleid

Glitzer und Funkel müssen her

Isabell will ein außergewöhnliches Kleid