MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zu viele Internet-Inspirationen

Zwischen Tüll und Tränen: Braut Natalie leidet unter dem "Vielleicht-kommt-noch-was-Besseres"-Syndrom

Nathalie kann sich nicht entscheiden
Nathalie kann sich nicht entscheiden Eine unsichere Angelegenheit 05:44

Jana Schmitters nächste Braut kennt das "Mi Amor" schon aus den sozialen Medien

Heutzutage sind die sozialen Medien vom Markt nicht mehr wegzudenken. Auch im Bereich Brautmode ist Social Media die Inspirationsquelle schlechthin. Das weiß auch Brautmodenausstatterin Jana Schmitter, weswegen sie ebenfalls großen Wert auf die Internetpräsenz ihres Brautmodengeschäfts legt. Rund zehn Prozent von „Mi Amors“ Bräuten finden übers Internet zum Würzbürger Brautmoden-Paradies – so wie auch Janas nächste Braut Natalie. Die 24-Jährige ist selbst auf Social Media aktiv und sucht bereits seit einem Jahr fast täglich nach Inspirationen für ihr Traumkleid. Dieser Umstand bereitet dem Profi große Sorge. Doch warum eigentlich? 

"Social Media ist Segen und Fluch zugleich"

Sich inspirieren lassen oder Neues ausprobieren ist grundsätzlich keine schlechte Idee. Doch die riesige Auswahl an Schnitten, Farben, Materialien und Herstellern kann zu einer Reizüberflutung führen, erklärt Profi Jana Schmitter. Dann kann man bekanntlich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen. Und genau das könnte auch Braut Natalies „Problem“ werden. 

In diesem Jahr hat sich Natalies ursprüngliche Vorstellung mehrmals komplett verändert: Von Vintage bis hin zur Glitzer-Prinzessin. Mittlerweise ist sich die zukünftige Braut nicht mehr sicher, wie sie an ihrem großen Tag aussehen möchte. Nicht nur das: Natalie hat auch Angst, dass sie immer irgendwo ein noch schöneres Brautkleid finden könnte. Von Entscheidungsfreudigkeit fehlt also jede Spur. Das erkennt die Brautmoden-Expertin sofort und gibt ihrer Braut einen wichtigen Rat: „Wir können ein Kleid nach dem anderen anziehen. Die Frage ist nur, ob das was bringt. Denn je mehr Kleider man anzieht, desto weniger kann man sich darauf konzentrieren, was man eigentlich möchte.“ 

Zudem hat Natalie nicht mehr viel Zeit, denn geheiratet wird schon in sechs Monaten. Ob sie im „Mi Amor“ eine Entscheidung treffen wird, erfahrt ihr in voller Länge auf TVNOW.

Alle Videos aus der Sendung

Noch immer kein Wow: Die Suche startet von vorn

Es gibt kein Ende in Sicht

Noch immer kein Wow: Die Suche startet von vorn