MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Braut Stefanie überrascht Brautmodenkönigin Maritta Emser mit ihrer Schwangerschaft

Überraschung für Maritta Emser
Überraschung für Maritta Emser Braut Stefanie ist im dritten Monat schwanger 05:06

Baby an Bord

In 45 Jahren Brautmodenbusiness hat Maritta Emser bereits einiges erlebt. Kundin Stefanie schafft es dennoch, die erfahrene Brautmodenausstatterin mit einer Information eiskalt zu erwischen: Sie ist im dritten Monat schwanger.

Die Brautmodenausstatterin macht große Augen

Das hat Maritta Emser nicht ahnen können. In München hat ihr Braut Stefanie bei der Terminabsprache dieses wichtige Detail vorenthalten. Sie ist schwanger und wird nur drei Monate vor der Hochzeit ihr Baby zur Welt bringen. Das hat natürlich große Auswirkungen auf die Kleiderauswahl. Kein Wunder, dass Maritta Emser ganz schön staunt, als sie bei der Anprobe von der Schwangerschaft erfährt.

Umdenken erforderlich

 "Da haben sie mich ja richtig geplättet", meint die 68-Jährige. "Bei schwangeren Bräuten ist immer ein Schätzungsrisiko drin. Man weiß nicht, wie sich der Körper entwickelt." Dementsprechend empfiehlt es sich, ein Hochzeitskleid zu wählen, das möglichst variabel ist. Wird Maritta Emser ihrer Braut in anderen Umständen zu einem passenden Modell verhelfen können?

Parallel zur Ausstrahlung könnt ihr "Zwischen und Tränen" auch im Live-Stream bei TV NOW ansehen.

Alle Videos aus der Sendung

"Am liebsten würde ich es jetzt anlassen"

Jenny ist überglücklich

"Am liebsten würde ich es jetzt anlassen"