MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Die Braut blickt nicht mehr durch

Zu viel Information ist auch nicht gut

Ist es von Vorteil, wenn eine Braut schon in mehreren Geschäften Kleider anprobiert hat oder erschwert das die Beratung? Daran scheiden sich die Ausstatter-Meinungen. Nisane Sümers nächste Kundin ist jedenfalls so eine Kandidatin, sprich, sie ist keine Hochzeitskleid-Jungfrau mehr.

Braut Juliet ist nicht mehr zu begeistern

Braut Juliet hat sich im Vorfeld zur Hochzeit wild durch die Brautmoden-Ausstattungen gewühlt und sieht nun den Wald vor lauter Brautkleider-Bäumen nicht mehr. Jetzt ist es an Nisane, wieder Ordnung in den bräutlichen Geist zu bringen und idealerweise auch das richtige Kleid zu finden. Unterstützung beim Hirn-Kärchern bekommt Nisane von der Schwester der Braut Ishtar und der besten Freundin Noura.

Doch die Vorauswahl gestaltet sich erwartet zäh. Nur drei Kleider dürfen mit zur Anprobe und von keinem ist die Braut wirklich überzeugt. Immerhin ein Meerjungfrauenschnitt wäre für sie denkbar und damit startet dann auch die konkrete Präsentation vor Schwester und Freundin. Die leicht ausgestellte Meerjungfrauenrobe mit weichem Übergang, zarter Spitze und fließendem Stoff scheint Juliet und Anhang jedoch nicht zu überzeugen. Ein enttäuschender Anfang, aber zwei Kleider sind noch in der Umkleide und Nisane wäre nicht Nisane, wenn sie nicht noch den ein oder anderen Knaller für die Baut hervorzaubern könnte. 

Nimmt die Kleidsuche für Juliet noch ein gutes Ende? Bei TV NOW könnt ihr das in voller Länge sehen.

Alle Videos aus der Sendung

Kann Annika ihren Favoriten toppen?

So viele schöne Kleider

Kann Annika ihren Favoriten toppen?