MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Dieser Brautkleid-Kauf geht ans Herz – Sarah kämpft sich nach ihrer Krebsdiagnose durchs Leben

Der Brautkleid-Kauf gibt ihr viel Kraft
Der Brautkleid-Kauf gibt ihr viel Kraft Sarah kämpft gegen Gebärmutterhalskrebs 04:27

Ein Kleid für die Notfallhochzeit

In Egelsbach steht Ausstatterin Meike und ihrer Schneiderin Jill gerade ein Abstecktermin bevor, der ans Herz geht. Nur knapp zwei Wochen nach dem Brautkleid-Kauf wurde bei Kundin Sarah Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert. Weil niemand weiß, wie die weitere Behandlung verläuft, plant Sarah eine Notfallhochzeit in sechs Wochen.

Sarah: "Dieser Tag ist total wichtig für mich"

Sarah wird von ihrer besten Freundin Yvonne begleitet. Die beiden kennen sich seit über zehn Jahren und haben einiges durchgemacht. Die Diagnose Krebs war nicht der erste Schicksalsschlag für Sarah. In ihrer zweiten Schwangerschaft entzündete sich die Gebärmutter und riss: akute Lebensgefahr für Mutter und Tochter Enya, die fünf Wochen zu früh per Notkaiserschnitt geholt wurde. Es folgten acht OPs, um Sarah wieder zurück ins Leben zu bringen. Umso mehr weiß sie jeden einzelnen Moment zu schätzen: "Dieser Tag ist für mich total wichtig. Ich ziehe mein Traumkleid an und werde mich darin wohlfühlen. Das wird mir sehr viel Kraft für die große OP geben", so Sarah zuversichtlich.

Alle Videos aus der Sendung

Braut Sharon weiß nicht, was sie will

Ahnungslosigkeit in Heemsen

Braut Sharon weiß nicht, was sie will