MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Franziska zeigt kaum Emotionen bei der Anprobe

(K)eine Anprobe wie jede andere

Die Suche nach dem einen Kleid ist doch eigentlich etwas ganz Besonderes. Nicht selten fließen da auch mal die Tränen bei den Bräuten und ihren Begleitern. In Schlangen bei Brautmodenausstatterin Michaela Salice sieht das aber im Moment ganz anders aus. Braut Franziska scheint sich in keinem einzigen Kleid so richtig zu gefallen.

Franziskas Stimmung ist gedrückt

Eine Vorstellung hat Braut Franziska noch nicht. Die einzigen Anhaltspunkte sind ein tiefer Rückenausschnitt und Träger. Nicht gerade viel für Michaela, denn das passt nun mal zu jedem Stil. Also einfach mal alles durchprobieren. Nachdem ein Prinzessinnenmodell zu weit war, kommt jetzt eine schmale Variante. Aber wirklich begeistert sieht Franziska nicht aus. Ein Gedanke scheint ihr nicht aus dem Kopf zu gehen. Es gibt nämlich eine wichtige Person für Franziska, die an diesem besonderen Tag leider nicht dabei sein kann.

Beim nächsten Kleid gefällt Franziska der Schnitt wenigstens schon sehr gut. Aber trotzdem berührt sie das Kleid nicht. Es fehlt noch etwas. Was das ist, kann sie allerdings nicht sagen. Sie wirkt sehr zurückhaltend und zeigt wenig Emotionen. Eher untypisch für eine Braut bei der Kleidersuche. Michaela Salice ist ratlos.

Ob Franziska doch noch ihr Kleid findet, könnt ihr in der ganzen Folge bei TVNOW sehen.

Alle Videos aus der Sendung

Die teuren Modelle ziehen Olesja magisch an

Marie Bernal gibt sich alle Mühe

Die teuren Modelle ziehen Olesja magisch an