MO – FR 17:00 UHR

Zwischen Tüll und Tränen

Wird der 24-jährige Gatte der Braut bei der Kleidersuche die Show stehlen?

Zwischen Tüll und Tränen: Glorias Verlobter ist Tattoo-Model und Kontrollfreak

Braut Gloria will an der Hochzeit ihren Rücken präsentieren

Gloria und ihr Zukünftiger Nikola sind ein besonderes Paar. Nicht nur, dass die beiden zusammen auf die Suche nach einem Brautkleid gehen, auch das Aussehen des Bräutigams ist einzigartig. Der 24-jährige Kontrollfreak ist Tattoo-Model und zieht die Blicke besonders durch seine Tattoos im Gesicht auf sich.
Nicht dass die Braut bei der Anprobe nicht mehr alleine im Mittelpunkt steht ...

Es ist nämlich Glorias großer Tag. Die Braut sucht bei DaVinci ihr Traumkleid. Ganz wichtig ist ihr, dass das Kleid einen sehr tiefen Rückenausschnitt und das gewisse Etwas hat. Außerdem will die 27-Jährige nicht mehr als 1800 Euro für die Robe auf den Tisch legen. Das könnte in dem teuren Brautmodenladen allerdings schwierig werden.

So tief wie möglich wird zu teuer

Schon beim Durchsuchen des Sortiments wird klar, das wir kein einfacher Termin. Der Preis und die extravaganten Vorstellungen der Braut passen nicht zusammen. Das Kleid mit dem tiefsten Rückenausschnitt, das der Profi bei sich im Laden hat, kostet 3200 Euro. Also 1400 Euro mehr als die zukünftige Braut eigentlich ausgeben will. Trotzdem will Gloria das Kleid anprobieren und ist natürlich von der teuren Robe hin und weg. Der Preis lässt sie aber zögern. Gut, dass der Profi auch noch günstigere Alternativen im Sortiment finden konnte, nur mit weniger Rückenausschnitt. 

Aber die Braut kann die kostspielige A-Linie mit dem besonders tiefen Ausschnitt nicht vergessen ...

Zwischen Tüll und Tränen verpasst? Kein Problem, auf TVNOW könnt ihr die ganze Folge noch einmal im Stream anschauen.

Alle Videos aus der Sendung

Marlien: "Meine Oma weint sonst nie"

Der Zweiteiler überzeugt Braut und Begleitung

Marlien: "Meine Oma weint sonst nie"