MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Janina fühlt sich noch nicht ganz wohl in ihrem Körper

Janina sieht sich nicht in etwas Figurbetontem
Janina sieht sich nicht in etwas Figurbetontem Es soll nicht zu eng sein 04:50

Die Braut will ihren Bauch verstecken

In Würzburg ist heute Braut Janina unterwegs in Sachen Hochzeitskleid. Im "Mi Amor" bei Brautmodeausstatterin Jana Schmitter will sie das perfekte Brautkleid finden. Ihr kleines Problem: Ihr Bauch. Deshalb soll es lieber nicht figurbetont sein. 

Die lästigen Schwangerschaftskilos

Die Braut hat noch keine genauen Vorstellungen von ihrem Kleid, aber eins weiß sie: Sie möchte ihren Bauch am liebsten noch etwas verstecken. Nach zwei Schwangerschaften fühlt sich Janina nämlich noch nicht zu 100 Prozent wieder wohl in ihrem Körper. Knapp 35 Kilo hat sie bei beiden Schwangerschaften zugenommen, aber inzwischen auch wieder abgenommen. Trotzdem ist da noch das ein oder andere Kilo, das sie stört – vor allem eben an ihrem Bauch.

Brautmodenausstatterin Jana sieht die Braut natürlich trotzdem in einem engen Kleid. Deshalb probiert Janina jetzt ein figurbetontes Kleid an. Ganz unwohl scheint sie sich darin nicht zu fühlen. Vor allem der tiefe Rückenausschnitt hat es ihr angetan. In der tiefgehenden A-Linie sieht man sogar ihren vermeintlichen Bauch nicht. Bis jetzt scheint das Kleid großes Potenzial zu haben, aber so ein richtiges Meerjungenfrauenkleid muss ja auch einmal anprobiert werden. Das Kleid ist allerdings nochmal ein ganzes Stück enger als das letzte und zusätzlich auch nur noch in einer sehr kleinen Größe vorhanden.

Welches Kleid das richtige für Janina ist, könnt ihr in der ganzen Folge auf TV NOW sehen.

Alle Videos aus der Sendung

Stephanies Brautkleid soll flippig sein

Farbig und kurz

Stephanies Brautkleid soll flippig sein