MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Marlene wünscht sich ein ganz spezielles Modell

Die Braut hat einen ausgefallenen Geschmack

Im „Pretty Woman“ in Wuppertal erwartet Brautmodeausstatterin Annette Sacher ihre Braut. Schon jetzt befürchtet sie, dass es eine erfolglose Beratung werden könnte, denn Braut Marlene hat eine ganz bestimmte Vorstellung. Und davon gibt es bei Annette nur eine ganz geringe Auswahl.

Vorne kurz, hinten lang

Marlene wünscht sich ein Vokuhilakleid. Und das hat auch einen ganz einfachen Grund. Sie trägt sehr gerne kurze Kleider und kann sich kein langes Kleid für ihre Hochzeit vorstellen. Trotzdem will sie der Tradition ein Stück entgegen kommen und wenigstens von hinten ein langes Kleid haben. Deshalb soll es also vorne kurz und hinten lang sein. Ein Detail gibt es auch noch zu beachten. Marlene hat einen ganz besonderen Schleier mitgebracht, den sie gerne bei ihrer Hochzeit tragen würde. Also muss das Vokuhilakleid auch noch zum Schleier passen. Immer mehr Aufgaben, die Annette ins Schwitzen bringen.

Die wenigen Kleider, die Annette im dem Stil da hat, zeigt sie Marlene natürlich als erstes. Drei davon kommen auch direkt mit in die Umkleide. Marlene strahlt, als sie sich mit dem ersten Kleid ihren Freundinnen präsentiert. Und was sagt sie beim Blick in den Spiegel?

Ob Marlene ihr Vokuhilatraumkleid findet, könnt ihr in der ganzen Folge auf TVNOW sehen.

Alle Videos aus der Sendung

Welcher Experte findet das richtige Kleid?

Die Anprobe wird zum Wettkampf

Welcher Experte findet das richtige Kleid?