MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Mit 64 Jahren will Heike endlich ein weißes Brautkleid

Heike kauft mit 64 ihr erstes Brautkleid
Heike kauft mit 64 ihr erstes Brautkleid Das Kleid soll "altersgerecht" sein 04:35

Heikes Hochzeitstraum soll wahr werden

Heike ist 64 Jahre alt und feiert bald ihre dritte Hochzeit. Dafür wünscht sich die Braut endlich ein „richtiges Hochzeitskleid“. Ein Leben lang hat sie sich eine große Hochzeit mit dem dazu passenden Brautkleid gewünscht, konnte es sich aber nicht leisten. Und ein drittes Mal heiraten kam für Heike nie in Frage, doch dann verliebte sie sich in ihren Arbeitskollegen Norbert. Nach acht Jahren Beziehung will ihr Verlobter Heike jetzt den Traum in Weiß erfüllen.

Hört die Braut auf ihr Herz?

Beim Mann hat Heike schon auf ihr Herz gehört, doch beim Kleid fällt es ihr schwer. Sie möchte ja auch "altersgerecht" aussehen. Für Brautmodenprofi Liv in Linz ist jedoch klar: Die Braut soll nicht daran denken, was "die Anderen" sagen könnten. Auch der zukünftige Ehemann will nichts wissen und wünscht sich, dass Heike sich das Kleid aussucht, das sie sich wünscht. So richtig festgelegt ist sie aber noch nicht. Und so landen drei verschiedene Stile in der Vorauswahl: ein elegantes Fit-and-Flare, eine A-Linie mit Tattoospitze und eine spektakuläre Glitzerprinzessin.     

Alle Videos aus der Sendung

Darf es für Verena ein bisschen Ausschnitt sein?

Es muss in die Kirche passen

Darf es für Verena ein bisschen Ausschnitt sein?