MO – FR AB 17:00 UHR

Zwischen Tüll und Tränen

Schwerer Fall für Manuela Kriewen

Zwischen Tüll und Tränen: Ramona hat wenig Zeit, dafür aber auch keine Idee

Ramona braucht eine Idee
Ramona braucht eine Idee Was für ein Kleid soll es denn sein? 07:48

Ramona ist spät dran

Die meisten Bräute suchen ihr Kleid mindestens acht Monate vor der Hochzeit. Manuela Kriewens heutige Kundin hat aber nur halb so viel Zeit, denn Corona machte es ihr lange schwer, konkret zu planen.

Diese Kundin ist eine Herausforderung

Die Bausachverständige Ramona und ihr Verlobter Dennis haben 25.000 Euro für ihre Hochzeit gespart. Das Kleid zahlt die Braut selbst, bei der Suche danach sollen ihre Mama und auch Jugendfreundin und Trauzeugin Lynn helfen.

Ramona kommt nicht mit einer Herausforderung zur Anprobe, sondern mit einem ganzen Paket. Erstens: die Braut sieht ihren Körper überkritisch. Zweitens: ihre Vorstellungen sind ausgesprochen schwammig. Drittens: Manuelas Auswahl ist begrenzt und viertens: ihr Zeitplan verdammt eng. Denkbar ungünstige Voraussetzungen für den Profi also. Manuela schiebt jetzt bestimmt Panik, oder? Nö, die bleibt entspannt…

Die ganze Sendung gibt es natürlich auch auf TVNOW

Alle Videos aus der Sendung

Extravagant oder schlicht?

Buddisthische Hochzeit

Extravagant oder schlicht?