MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Zwischen Tüll und Tränen: Stephanie will es lieber bunt und schrill

Braut Stephanie ist Weiß zu langweilig
Braut Stephanie ist Weiß zu langweilig "Jetzt kommt Farbe ins Spiel" 05:18

Kein klassisches Brautkleid für Stephanie

Ob lang oder kurz, bei Brautmodeausstatterin Cornelia Möller wird jeder Wunsch erfüllt. Braut Stephanie sucht heute im „Barococko“ in Leipzig nach ihrem Traumkleid. Eine besondere Kundin für Cornelia, denn ihre Vorstellungen vom perfekten Hochzeitskleid weichen stark von der klassischen Variante ab.

Die Braut liebt es farbig und kurz

Stephanie träumt von einem Kleid im Fünfziger-Jahre-Stil, das möglichst farbig und kurz sein soll. 600 Euro stehen ihr dafür zur Verfügung. Trotz ihrer Vorstellungen rät die Brautausstatterin ihr, auch mal ein langes Kleid anzuprobieren. 

Los geht es mit einer langen A-Linie mit Spitze und Glitzer. Ein begeistertes Gesicht sieht anders aus. „Da wirke ich ganz schön massiv“, ist das Erste, was Stephanie dazu einfällt. „Ich komme mir vor, wie eine Tonne“ – damit ist das Kleid dann wohl eindeutig raus. Jetzt kommt endlich ein kurzes Kleid an die Reihe. Und das findet Stephanie auch schon sehr viel besser. Aber einen Kritikpunkt gibt es trotzdem: Dieses cremefarbene Kleid passt überhaupt nicht zur Braut. Sie braucht eine knallige Farbe. "Jetzt kommt Farbe ins Spiel", ruft Cornelia, während sie die bunten Kleider reinbringt. Jetzt gilt es, den passenden Farbton zu finden.

Für welche Farbe sich Stephanie entscheidet, könnt ihr in der ganzen Folge auf TVNOW sehen.

Alle Videos aus der Sendung

Findet Angelique ihr Traumkleid?

Schlicht und nicht zu mädchenhaft

Findet Angelique ihr Traumkleid?