MO - FR 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Das Kleid soll ein echter Hingucker sein

Zwischen Tüll und Tränen: Stephanys Brautkleid soll die Gäste und ihren Bräutigam überraschen

Stephany will auffallen
Stephany will auffallen Der Wow-Effekt 07:08

„Das Kleid muss sagen, hier bin ich"

Braut Stephany ist in ihrem Alltag eher unauffällig gekleidet. Aber nicht bei ihrer Hochzeit. An dem Tag will sie alle überraschen und sich für ein Kleid entscheiden, mit dem keiner der Gäste rechnet. Doch wie dieses Brautkleid aussehen soll, weiß Stephany selber noch nicht. Die Immobilienkauffrau will auffallen, aber sich nicht verkleidet fühlen. Der Plan von Sanna Lindström ist es erstmal mit einer klassischen und schlichten Robe zu beginnen und sich dann langsam vorzutasten. Für welchen Stil wird sich die 30-jährige Braut entscheiden? 

Zwei Looks an einem Tag

Die ersten zwei Kleider der Auswahl waren der Braut tatsächlich zu schlicht. Ihr hat das Extravagante und das gewisse Etwas gefehlt. Als dritte Option versucht der Profi Stephany mit einer Prinzessinnenrobe, inklusive rauschendem Tüll und einer Schleppe, zu überzeugen. Doch auch das Kleid begeistert die Braut und ihre Begleiterinnen nicht. Dieses mal fehlt ihr der Glitzer und das Funkeln. Doch die 30-Jährige hat eine Idee, mit der sie an ihrer Hochzeit doch alle verblüffen kann. Sie will tagsüber einen glitzernden Tüllrock über einem schlichten Kleid tragen. Für die abendliche Feier will sie diesen dann ablegen und entspannt in einer leichten Robe feiern. Wird dieser Einfall auch in der Praxis umsetzbar sein? 

Die Antwort und vieles mehr seht ihr in voller Länge auf TVNOW. 

Alle Videos aus der Sendung

Jessica braucht seelische Unterstützung

Ihre Mama starb früh

Jessica braucht seelische Unterstützung