MO - FR 19:00

Apfel zum Quadrat

Zutaten

für Personen
Äpfel 4Stück
Kristallzucker 125Gramm
Apfelsaft 250Milliliter
Maisstärke 1.25Teelöffel
Zimtstangen 2Stück
Gewürznelken 3Stück
Ingwer 1Stück
Sauerrahm 300Gramm
Sahne 300Milliliter
Puderzucker 100Gramm
Gelatine 5Blatt
Bio-Zitrone 1Stück
Apfelchips

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 765 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 669 kJ (160 kcal)
Eiweiß 4,3 g
Kohlenhydrate 11,6 g
Fett 10,7 g
Rezept: Apfel zum Quadrat

Zubereitung

Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Dann die Sahne steif schlagen. Sauerrahm mit Staubzucker glattrühren, Saft und Schale der Zitrone dazugeben. Die Gelatineblätter gut ausdrücken und in einer kleinen Pfanne mit wenig Hitze auflösen, dann die flüssige Gelatine rasch mit einem Schneebesen unter die Sauerrahmmasse rühren. Zum Abschluss das geschlagene Obers unterheben.

Apfelchips fein hacken. Die Creme in Dessertringe aufteilen, mit den gehackten Apfelchips und, wenn man möchte, mit gehackten Kürbiskernen bestreuen. Das Mousse am besten über Nacht kühl stellen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in gleich Dicke Scheiben schneiden. Zucker in einer Pfanne karamellisieren und anschließend mit Apfelsaft ablöschen. Die Gewürze und den gehackten Ingwer beigeben. Maisstärke mit etwas kaltem Wasser glattrühren. Den Sud ungefähr 5 Minuten einkochen lassen und mit der angerührten Maisstärke binden. Die Apfelscheiben hinzufügen, ca. 2 Minuten köcheln lassen und dann ziehen lassen.

Zum Anrichten den Sud noch eventuell kurz erwärmen und dann gemeinsam mit den Äpfeln auf Tellern verteilen. Dann das Sauerrahmmousse darauf setzten und den Dessertring entfernen. Mit ganzen Apfelchips garnieren