MO - FR 19:00

Gruß aus der süßen Küche

Zutaten

für Personen
Für die Bayrische Creme:
Für die Bayrische Creme:
Heumilch 250ml
Vanilleschote 1Stk.
Gelatine weiß 6Bl.
Eigelb 3Stk.
Schlagsahne 200g
Zucker braun 50g
Für den warmen Schokokuchen:
Für den warmen Schokokuchen:
Schokolade 80% Kakao 100g
Zartbitterschokolade 200g
Butter 250g
Zucker braun 400g
Zucker weiß 100g
Vanillezucker 2Pk.
Mehl 140g
Für das Himbeereis (Blitzeis ohne Eismaschine):
Für das Himbeereis (Blitzeis ohne Eismaschine):
TK-Himbeeren 700ml
Heumilch 250ml
Zucker braun 1EL

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad schwer
Zubereitungszeit 480 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1326 kJ (317 kcal)
Eiweiß 4,4 g
Kohlenhydrate 39,6 g
Fett 15,3 g
Rezept: Gruß aus der süßen Küche

Zubereitung

Bayrisch Creme (Am Tag zuvor machen)

Vanilleschote mit einem Messer der Länge nach aufschlitzen und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Vanillemark mit Milch in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen.

Eigelb mit Zucker in einer Edelstahlschüssel oder einem Edelstahltopf mit einem Schneebesen verrühren. Die heiße Milch unter Rühren dazugeben. Bei mittlerer Hitze im heißen Wasserbad unter ständigem Schlagen erhitzen, bis die Masse leicht dicklich und weiß wird (Wasser und Masse dürfen aber nicht kochen, da die Masse sonst gerinnt). Die Masse vom Herd nehmen.

Gelatine gut ausdrücken und in der noch heißen Masse unter Rühren auflösen. Die Masse anschließend durch ein feines Sieb passieren und abkühlen lassen, dabei gelegentlich durchrühren. Nun die Sahne steif schlagen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben.

Die Creme in vier bis fünf mit kaltem Wasser ausgespülte Portionsförmchen oder in Schnapsgläser füllen und im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen. Die Creme jeweils vorsichtig mit einem spitzen Messer vom Rand lösen. Die Förmchen kurz in heißes Wasser stellen und die Creme auf Dessertteller stürzen, nach Belieben garnieren.

Warmer Schokokuchen

Schokolade und Butter langsam über dem Wasserbad schmelzen. Eier und alle Zuckersorten verrühren. (Auf keinen Fall schaumig schlagen!) Die Schokomischung dazugeben und gut durchrühren.

Nun das Mehl unterrühren und den Teig nach dem Rühren ganz schnell in den Ofen geben und bei 180 Grad 35 Miuten backen. Eine Viertel Stunde vor dem Servieren noch einmal bei 100 Grad erwärmen.

Osterhofener Himbeereis

Himbeeren in den Stabmixer geben und Milch und Zucker dazugeben. Alles pürieren.