MO - FR 19:00

Apfelkräpfli mit Rote-Grütze-Sauce

Zutaten

für Personen
Für die Sauce:
Für die Sauce:
Beeren rot 750gr.
Kirschwein 250gr.
Rum 10gr.
Speisestärke 25gr.
Kokosblütenzucker 100gr.
Für die Apfelkräpfli:
Für die Apfelkräpfli:
Eier 3Stk.
Salz 1Prise
Vanillezucker 1Päckchen
Mehl 180gr.
Zucker 2EL
Äpfel frisch Boskop 4Stk.
Fritierfett (überwiegend pflanzliches Fett) 3Liter

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 45 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 2849 kJ (681 kcal)
Eiweiß 0,7 g
Kohlenhydrate 8,7 g
Fett 72,8 g
Rezept: Apfelkräpfli mit Rote-Grütze-Sauce

Zubereitung

Für die Sauce:

Alle Zutaten in einem Topf aufkochen und gut 15 Minuten köcheln lassen. Die Stärke am besten vorher in ein bis zwei TL Wasser lösen.

Die Rote Grütze Sauce durch ein Sieb passieren und kaltstellen.

Für die Apfelkräpfli:

Für den Backteig werden die Eier mit Mehl, Milch, Zucker, dem Salz und dem Vanillezucker verrührt. Backteig gut rühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Äpfel schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Damit der Teig besser an den Apfelscheiben haften bleibt, sollten diese mit Mehl bestäubt werden. Anschließend werden sie in den Backteig getaucht und zum Ausbacken direkt in ca. 180 Grad heißes Fett gegeben.

Die Apfelkräpfli sind fertig, wenn sie goldbraun und knusprig sind.