MO - FR 19:00

Köfte mit Tomaten-Rotwein-Sauce

Zutaten

für Personen
Für die Köfte:
Für die Köfte:
Hackfleisch 500g
Zwiebeln 2Stk.
Paniermehl 5EL
Ei 1Stk.
Knoblauchzehe 2Stk.
Salz 1TL
Kreuzkümmel 1TL
Pfeffer 1Prise
Chiliflocken 1Prise
Petersilie glatt frisch 0.5Bund
Kartoffel 1Stk.
Spitzpaprika 1Stk.
Für die Tomaten-Rotwein-Sauce:
Für die Tomaten-Rotwein-Sauce:
Schalotten 2Stk.
Sellerie 150g
Rotwein 150ml
Passierte Tomaten 250g
Thymian 1TL
Für den Auberginenmantel:
Für den Auberginenmantel:
Auberginen 2Stk.
Olivenöl nativ
Für das Reisgericht:
Für das Reisgericht:
Wasser 300ml
Risotto-Reis 200g
Pinienkerne 2EL
Butter 3EL
Korinthen 1EL
Salz 1TL
Pfeffer 0.5TL
Piment 0.5TL
Zimt 0.5TL
Dillstängel 3Stk.
Petersilienstiele 3Stk.

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 160 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 770 kJ (184 kcal)
Eiweiß 7,8 g
Kohlenhydrate 15,8 g
Fett 9,4 g
Rezept: Köfte mit Tomaten-Rotwein-Sauce

Zubereitung

Für die Sauce werden zuerst die Schalotten kleingewürfelt und der Sellerie in kleine Scheiben geschnitten. Die Schalotten in etwas Olivenöl glasig anbraten und mit Rotwein ablöschen. Die Selleriescheiben, Thymian und passierte Tomaten hinzugeben und ca. 10-15 Min köcheln, vom Herd nehmen und pürieren.

Kurz vorgekochte Kartoffel in 2 cm dicke Scheiben schneiden, die Spitzpaprika längst halbieren und in 4 cm Stücke schneiden.

Die zwei Zwiebeln mit der Petersilie zerkleinern. Das Hackfleisch in eine große Schüssel geben und mit der Zwiebel-Petersilie-Masse, Paniermehl, Ei, Gewürze und den gepressten Knoblauchzehen gut durchkneten.

Köfte in handliche kleine Stücke formen und kurz heiß anbraten, sodass sich eine leichte Kruste bildet und jeweils eine Köfte, Kartoffelscheibe, Köfte und Paprika-Scheibe aufspießen und in einer Auflaufform geben.

Die Rotwein-Tomaten-Sauce über die Köfte geben, bei 200 Grad Umluft ca. 20-30 Minuten durchgaren und mit der Soße servieren.

Für den Reis im Auberginenmantel die Auberginen waschen, Enden abschneiden und in längliche, ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mindestens Ca. 30 Minuten in Salzwasser wässern, damit die Bitterstoffe sich entfalten. Danach gut abtropfen, in heißem Olivenöl anbraten, bis die Scheiben eine Farbe bekommen, und auf Küchenkrepp abtropfen.

Reis in einem Sieb waschen, bis das Wasser klar ist und die Stärke sich entfaltet. In einem beschichteten Topf zuerst die Pinienkerne ohne Fett unter ständigem Rühren leicht anrösten. Butter hinzufügen und schmelzen, Korinthen, Reis und Gewürze in den Topf geben, 3-4 Minuten zusammen rösten.

Ca. 300 ml kochendes Wasser dazugeben und kurz aufkochen, dann bei leichter Hitze und geschlossenem Deckel ca. 15-20 Minuten garen, bis das Wasser vollständig aufgesogen und der Reis weich ist. Dill und Petersilie waschen, feinschneiden und in den Reis nochmal einrühren und noch einige Minuten ziehen lassen.

Auberginen-Scheiben in einer rechteckigen kleinen Form auf kreuz legen und den Reis in die Form stürzen auf ein Backblech. Die Auberginen-Packages können dann noch mit gerösteten Pinienkernen noch verziert werden.