MO - FR 19:00

Orangen-Creme, dazu Espresso-Mousse

Zutaten

für Personen
Für die Orangen-Creme:
Für die Orangen-Creme:
Saure Sahne 150g
Griechischer Joghurt 400g
Puderzucker 150g
Vanillezucker 2Pk.
Orangensaft frisch gepresst 400ml
Gelatine 5Blatt
Süße Sahne 75ml
Eiweiß 4Stk.
Zucker 2EL
Für die Espresso-Mousse:
Für die Espresso-Mousse:
Schokolade 200g
Milch 62.5ml
Eigelb 2Stk.
Vanilleschote 2Stk.
Kaffee 3TL
Mascarpone 250g
Espresso 62.5ml
Amarula 4EL
Kahlua 4EL
Sahne 250ml

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 160 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 891 kJ (213 kcal)
Eiweiß 4,1 g
Kohlenhydrate 20,2 g
Fett 11,2 g
Rezept: Orangen-Creme, dazu Espresso-Mousse

Zubereitung

Orangen-Creme:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die saure Sahne mit Joghurt, Puderzucker, Vanillezucker und Orangensaft verrühren. Einen kleinen Topf mit Wasser erwärmen, die ausgedrückte Gelatine in eine Suppenkelle geben und ins warme Wasser halten (es soll aber kein Wasser hinein fließen) bis die Gelatine flüssig ist, jetzt einen EL von der Creme in die flüssige Gelatine einrühren und dann das Gelatinegemisch zügig unter die Creme rühren.

Die süße Sahne aufschlagen, die Eiklar mit 1 EL Kristallzucker schlagen und abwechselnd unter die Creme ziehen. In Gläser oder Schalen füllen, mit Folie abdecken und kaltstellen. Am Besten über Nacht, aber mind. 2 Stunden. Anstelle von Joghurt kann auch Topfen-Quark verwendet werden.

Espresso-Mousse:

Für die Mousse die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad lösen. In der Zwischenzeit die Milch mit Eigelb und Vanillemark kurz aufkochen. Löslichen Kaffee unterrühren und abkühlen lassen. Mascarpone, Espresso, Amarula, Kahlua und geschmolzene Schokolade unter die Milchmischung rühren. Sahne schlagen und mit der aufgelösten und ausgedrückten Gelatine unterrühren. Espressocreme in kleine Gläser füllen und kaltstellen.