MO - FR 19:00

Gefüllte Eiskugel an Erdbeerspiegel mit Mandeltörtchen

Zutaten

für Personen
Eiskugel:
Eiskugel:
Cashewmus pur 500g
Eiswürfel 400g
Agavendicksaft 125g
Salz 1Prise
Vanille gemahlen 1TL
Kakaopulver 75g
Erdbeerkonfitüre 150g
Zartbitterschokolade 275g
Für die Deko:
Für die Deko:
Kakaopulver
Erdbeeren frisch
Erdbeerkonfitüre
Blattgold
Für den Teig:
Für den Teig:
Weizenmehl 180g
Puderzucker 200g
Mandeln gemahlen 320g
Amaretto 75ml
Sojamilch 100ml
Backpulver 2TL
Biozitronenabrieb 1Stk.
Butter 50g
Salz 1Prise
Glasur:
Glasur:
Butter 60g
Puderzucker 220g
Zitronensaft frisch gepresst 1EL
Amaretto 40ml
Außerdem:
Außerdem:
Mandeln geschält und gehackt 50g
Puderzucker zum Bestäuben

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 205 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1623 kJ (388 kcal)
Eiweiß 8,1 g
Kohlenhydrate 38,2 g
Fett 21,6 g
Rezept: Gefüllte Eiskugel an Erdbeerspiegel mit Mandeltörtchen

Zubereitung

Eiskugel:

Für die Eiscreme Cashewmus mit Eiswü rfeln, Agavendicksaft, Salz und Vanille im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Hälfte der Masse abnehmen und das Kakaopulver unterheben. Beide Massen ca. 1 Stunde einfrieren. Falls kein Mixer vorhanden ist, statt der Eiswürfel einfach kaltes Wasser mit den übrigen Zutaten cremig rühren.

Aus der gefrorenen Masse mit dem Eisportionierer aus jeder der beiden Massen 6 Kugeln Eis formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und erneut 30 Minuten einfrieren.

Anschließend mit einem Teelöffel in jede Kugel ein Loch drücken, mit Erdbeerkonfitüre füllen und wieder 30 Minuten gefrieren.

In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Die Eiskugeln aus dem Gefrierfach nehmen, je zwei Kugeln mit den Händen zusam mendrücken und die geschmolzene Schokolade darübergießen.

Auf Backpapier legen und wieder 30 Minuten einfrieren. Mit Kakao und Blattgold bestäuben. Mit frischen Früchten und einem Erdbeerspiegel aus Erdbeerkonfitüre servieren.

Teig:

Den Backofen auf 180° C Ober --/Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät glatt verkneten. Die Springform mit Backpapier auskleiden, den Teig hineingeben, glatt streichen, im Ofen 45 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Glasur:

In der Zwischenzeit für die Glasur, Butter Magarine und Puderzucker mit einem elektrischen Rührgerät cremig schlagen. Zitronensaft und den Amaretto dazugeben und erneut kurz schlagen.

Servieren:

Den abgekühlten Kuchen oben mit der Glasur bestreichen, die gehackten Mandeln darüber verteilen und mit etwas Puderzucker bestäuben.