MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Fenchel - Garam Masala - Thunfisch

Zutaten

für Personen
Fenchel 500g
Kartoffeln 100g
Schalotten 90g
Olivenöl 3EL
Butter 1EL
Garam-Masala 1EL
Lorbeerblatt 1Stk.
Weißwein trocken 250ml
Geflügelfond 350ml
Sahne 200ml
Pernod 4EL
Salz
Pfeffer
Für die Thunfischpraline:
Für die Thunfischpraline:
Thunfisch frisch 200g
Kadayif (Engelshaar) 1Pk.
Ingwer
Knoblauch
Sojasoße
Reisessig
Salz
Pfeffer

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad leicht
Zubereitungszeit 370 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 615 kJ (147 kcal)
Eiweiß 4,1 g
Kohlenhydrate 3,0 g
Fett 11,0 g
Rezept: Fenchel - Garam Masala - Thunfisch

Zubereitung

Zubereitung der Suppe:

Als erstes den Fenchel putzen, die Stiele in feine Scheiben schneiden und die Knolle in kleine Würfel. Anschließend die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Das gleiche auch mit den Schalotten machen. Dann die Schalotten in Öl und Butter glasig anschwitzen. Nun den Fenchel und die Kartoffeln mit anschwenken. Das Ganze nun mit Garam Masala abstäuben, ein Lorbeerblatt hinzulegen und weiter anschwitzen. Jetzt alles mit Weißwein ablöschen und mit Geflügelfond auffüllen.

Nun aufkochen lassen und dann die Sahne hinzufügen. Alles 30 Minuten köcheln lassen. Nebenher die Fenchelscheiben in Öl dünsten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Das Lorbeer aus der Suppe nehmen dann alles durchmixen. Mit Salz, Pfeffer und Pernod abschmecken und mit Fenchelscheiben anrichten.

Zubereitung der Thunfischpraline:

Den Thunfisch in Sashimi-Qualität in fünf gleichgroße Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauch hacken und beides in einer kleinen Pfanne anschwitzen. Das Ganze mit Sojasoße und dem Reisessig ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marinade abkühlen lassen. Sobald sie kalt ist, in einer Schale über den Thunfisch geben und das ganze im Kühlschrank mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

Den Thunfisch in das aufgetaute Engelshaar portionsweise einwickeln und in reichlich Öl ausbacken. Zum Schluss die Praline in die Suppe legen.