SONNTAGS 20:15

Johnnys Döner Deluxe vom Grill (Johannes Oerding)

Zutaten

für Personen
Salz
Olivenöl
Auberginen:
Auberginen:
Auberginen mittelgroß 2Stk.
Pfeffer, bunt geschrotet 1Prise
Raz El Hanout / Gewürzmischung 0.25TL
Piment d'Espelette 3Prisen
Döner:
Döner:
Bavette / Flan Steak 2Stk.
Johnnys Döner Gewürz
Rucola 2Handvoll
Pitabrot (nicht zu groß) 3Stk.
Melonen-Tomaten-Salsa:
Melonen-Tomaten-Salsa:
Wassermelone ohne Kerne 1Stk.
Zwiebel rot 1Stk.
Tomaten 2Stk.
Zucker 1Prise
Frühlingszwiebeln 3Stangen
kleine rote Chili 1Stk.
Tomatensaft 100ml
Joghurtsauce:
Joghurtsauce:
Quark 100g
Joghurt 100g
Zitrone 1Stk.
Knoblauchzehe 1Stk.
Koriander 8Zweige

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 20 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 226 kJ (54 kcal)
Eiweiß 5,9 g
Kohlenhydrate 5,3 g
Fett 0,8 g
Rezept: Johnnys Döner Deluxe vom Grill (Johannes Oerding)

Zubereitung

Das Fleisch mit Döner Gewürz und Olivenöl kräftig würzen und einmassieren.

Die Auberginen halbieren und einschneiden. Reichlich mit Olivenöl beträufeln und mit Ras el Hanout, Salz und Pfeffer würzen. Die Auberginen auf der Schnittseite auf den Grill legen. Das Steak in die Mitte legen.

Wassermelone halbieren und 2 dicke Scheiben aus der Mitte schneiden, mit Pfeffer und etwas Salz würzen. Die Melone auf den Grill legen und die Aubergine und das Bavette drehen.

Melone wenden, 30 Sekunden warten und dann herunternehmen. Das Steak ebenfalls herunternehmen und neben den Grill legen.

Tomate in Würfel schneiden und mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Nun Zwiebel und Frühlingszwiebel dünn schneiden und zu den Tomaten geben. Etwas dünn geschnittene Frühlingszwiebel und Zwiebelringe für die Deko zurückhalten. Wassermelone würfeln und unter die Tomate mengen. Chili dünn schneiden und mit dem Tomatensaft dazugeben.

Nach der Aubergine schauen und gegebenenfalls herunternehmen.

Quark und Joghurt mit gehacktem Knoblauch, fein geschnittenem Koriander, Salz, Pfeffer, Zucker und dem Saft einer Zitrone abschmecken.

Nun die Pita-Brote aufschneiden. Rucola mit Olivenöl und etwas Salz in einer Schüssel marinieren.

Das Fleisch nochmal auf den Grill legen und nach einer Minute drehen, dann die Pita-Brote auflegen. Pita wenden, wenn es knusprig und warm auf einer Seite ist.

Bavette diagonal in dünne Streifen schneiden, Pita aufklappen und mit Joghurt bestreichen, dann Rucola und Fleisch hineingeben. Die Tomaten-Melonen-Salsa auf das Fleisch löffeln und nochmal etwas Joghurt und rote Zwiebelringe dazugeben.

Aubergine danebenlegen und etwas Salsa und Joghurt darüber geben. Frühlingszwiebel darüber streuen und mit etwas Salz und Piment d’Espelette verfeinern.