Lauch-Mais-Suppe mit Popcorn (Bastian Bielendorfer)

Zutaten

für Personen
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zucker
Butter 125g
Frühlingslauch Stange 3Stk.
Knoblauchzehe 1Stk.
Rosmarinzweig 1Stk.
Sellerie 50g
Safran 0.5g
Mais Körner 200g
Geflügelfond 200ml
Sahne 100ml
Oliven kandiert 6Stk.
Baby-Maiskolben eingelegt 3Stk.
Basilikumblätter 6Stk.
Ananas frisch 1Scheibe
Staudenlauchscheiben 3cm 3Stk.
Popcorn Mais 50g
Butter
Chili
Salzflocken

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 20 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 849 kJ (203 kcal)
Eiweiß 2,6 g
Kohlenhydrate 4,6 g
Fett 19,6 g
Rezept: Lauch-Mais-Suppe mit Popcorn (Bastian Bielendorfer)

Zubereitung

Olivenöl erhitzen und den Rosmarin darin anrösten, klein geschnittenen Knoblauch, Sellerie und das Weiße vom Lauch dazugeben. Rosmarin wieder entfernen und 2 Esslöffel Butter und den Mais dazugeben.

Wenn alles braun angeröstet ist, die restliche Butter hinzufügen. Mit Salz, Zucker und Safran würzen. Mit Geflügelfond und Sahne auffüllen. Alles fein mixen.

Die Ananas vom Kern weg in Würfel mit ca. 1cm Kantenlänge schneiden und umseitig in der Pfanne anrösten.

Babymais, Basilikumblätter, Oliven und angebratene Ananaswürfel jeweils auf drei Spieße auffädeln. Lauch von beiden Seiten anrösten und den Spieß in den angebratenen Lauch stecken.

Popcorn in einem Topf poppen lassen und mit Butter, Chili und Salz würzen.

Die Suppe in einen tiefen Teller füllen. Den Spieß mittig hineinsetzen mit der Lauchscheibe als Fuß. Die Suppe mit etwas Olivenöl beträufeln.

Bildrechte: Wiesegenuss