Karottenkuchen mit Orangen und Vanillefrosting (Charlotte Würdig)

Zutaten

für Personen
Karottenkuchen:
Karottenkuchen:
Karotten 3Stk.
Eier 3Stk.
Haselnüsse gerieben 150g
Mehl 200g
Zucker 150g
Vanillepaste 1EL
Backpulver 1EL
Salz 1Prise
Zimt 1Prise
Kardamom 1Prise
Muskatblüte 1Prise
Frosting:
Frosting:
Butter zimmerwarm 150g
Puderzucker 125g
Frischkäse 150g
Yuzu-Saft 1EL
Vanillepaste 2TL
Orangen 2Stk.
Himbeersalz 1Prise
Minzzweigspitzen 3Stk.
Außerdem:
Außerdem:
Schüsseln für die Küchenmaschine 2Stk.
Springform groß 1Stk.
Butter weich zum Einfetten der Form

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 32 Min.
Preiskategorie € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1782 kJ (426 kcal)
Eiweiß 4,9 g
Kohlenhydrate 53,6 g
Fett 21,3 g
Rezept: Karottenkuchen mit Orangen und Vanillefrosting (Charlotte Würdig)

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Karotten fein raspeln, mit den anderen Zutaten mischen und mit dem Rührgerät kräftig rühren, bis ein homogener Teig entsteht. 1 cm hoch eine gefettete Backform geben und 10-12 Minuten backen (Stäbchenprobe).

In der Zwischenzeit in der Küchenmaschine Butter cremig aufschlagen, Puderzucker darin auflösen und anschließend Frischkäse, Vanillepaste und Yuzu-Saft einrühren. In eine Spritztülle füllen und kurz in den Froster geben.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und evtl. noch für 2 Minuten in den Froster stellen.

Orangen filetieren.

Aus dem Kuchen mit einem Ausstecher 3 Kreise ausschneiden, das Frosting aufspritzen und mit den Orangenfilets toppen. 1/3 Prise Himbersalz auf jedes Törtchen geben und mit den Minzspitzen dekorieren.

Bildrechte: Wiese Genuss