Türmchen von Lachs und Jakobsmuschel mit Salicornes (Tobias Wegener)

Zutaten

für Personen
Öl zum Frittieren
Frühlingsrollenteig 1Päckchen
Salz
Tomate 1Stk.
Papaya 0.5Stk.
Lachsfilet 300g
Olivenöl 4EL
Minzzweige 2Stk.
Korianderzweig 6Stk.
Chili 1Stk.
Ponzu Sauce 1Schuss
Salz
Pfeffer
Zwiebel 1Stk.
Reismehl 4EL
Miso-Pulver 2TL
Senf 1EL
Essig 1EL
Ei 1Stk.
Limette 1Stk.
Sonnenblumenöl 100ml
Salz
Pfeffer
Misopaste 2EL
Salicornes 1Handvoll
Apfelessig 1Schuss
Olivenöl 2Schuss
Frühlingslauch Stange 1Stk.
Erdnüsse 1Handvoll
Jakobsmuscheln 8Stk.
Sojasauce

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad mittel
Zubereitungszeit 35 Min.
Preiskategorie € € €

Nährwert pro 100 g

kj (kcal) 1644 kJ (393 kcal)
Eiweiß 10,1 g
Kohlenhydrate 10,8 g
Fett 34,8 g
Rezept: Türmchen von Lachs und Jakobsmuschel mit Salicornes (Tobias Wegener)

Zubereitung

Erdnüsse in eine Pfanne geben und im Backofen bei 200 Grad rösten.

Tomate kreuzweise einschneiden und in heißem Wasser blanchieren. In kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, mit einem Schuss Ponzu würzen.

Papaya in feine Würfel schneiden, einen TL von den Kernen mit den Würfeln zu den Tomaten geben. Lachs in feine Würfel schneiden, Koriander und Minze fein hacken und alles in den Tomaten-Papaya-Salat geben. Olivenöl dazugeben, mit klein geschnittener Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Frühlingsrollenteig in der Fritteuse knusprig ausbacken. Danach auf Küchenkrepp abtrocknen lassen und salzen.

Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden und in Reismehl wenden. In der Fritteuse knusprig ausbacken, auf Küchenkrepp entfetten und mit Misopulver würzen.

Salicornes kurz in der heißen Pfanne schwenken, mit Apfelessig und Olivenöl anmachen, fein geschnittene Frühlingszwiebel dazugeben. Die gerösteten Erdnüsse hacken und ebenfalls hinzugeben.

Senf, Essig, Ei, Öl, Salz und Pfeffer in ein hohes Gefäß geben und mit einem Stabmixer zu einer Mayonnaise mixen. Mit Misopaste abschmecken.

1 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Muschelfleisch darin von beiden Seiten 1–2 Minuten braten, mit Sojasauce ablöschen.

Das Tatar mit einem Anrichtering auf dem Teller zuunterst geben, darauf ein Blatt Frühlingsrollenteig, darauf die Jakobsmuschel und die Salicornes schichten.

Eine Nocke Misomayonnaise an den Rand geben und mit einer gerösteten Zwiebel toppen.

Bildrechte: Wiese Genuss