Samstags 18:00

Mobiler Tiernotdienst - unterwegs in Berlin und Köln

Sa I 16.03. I 18:00

Mobiler Tiernotdienst - unterwegs in Berlin und Köln hundkatzemaus

Der mobile Tiernotdienst 24 ist immer dann unterwegs, wenn die Haustierärzte geschlossen haben. Besonders am Wochenende und nachts gibt es die meisten Einsätze. Und: Meerschweinchen sind anspruchslos, kuschelig und für Kinder geeignet? Leider falsch. Hundkatzemaus räumt heute auf mit den am meisten verbreiteten Missverständnissen bei Meerschweinchen.

In Berlin ist das Team, bestehend aus Tierärztin Katinka Wirsch und ihrer Assistentin Sarah Morcinek ins Trend-Viertel Kreuzberg gerufen worden. Hündin Mango kann sich kaum mehr auf den Beinen halten und ist apathisch. Ihre Besitzer, Kata Cots und David Mariano sind erst vor einigen Wochen mit ihr von Mexiko nach Berlin gezogen und nun das! Schnell wird klar: hier handelt es sich um einen echten Notfall! Tierärztin Katinka Wirsch geht davon aus, dass Mango Drogen aufgenommen hat. Und die müssen jetzt schnellstmöglich raus aus dem Hund. Ob sie Mango retten können?

Auch in Köln hat das Team vom Tiernotdienst jede Menge zu tun. Tierarzt Wybren Abma und seine Assistentin Corinna Garten müssen sich um ein Kaninchen kümmern, dem der Eiter aus der Nase läuft und das schon lange nicht mehr gefressen hat. Das kann nichts Gutes bedeuten. Jetzt heißt es, schnell den Kreislauf des kranken Kaninchens stabilisieren. Wybren Abma vermutet, dass es an eitrigen Backenzähnen leidet und da würde nur eine OP helfen. Ein großes Risiko, denn 'Loki' ist mit seinen neun Jahren schon ein echter Kaninchen-Senior.

Auch Joline und Vivien Greim aus Castrop Rauxel kennen diese Meerschweinchen-Märchen. Die 20-jährige Joline leitet seit 2014 die Meerschweinchen-Station 'Schwein gehabt'. Sie pflegt und vermittelt dort auf 40 Quadratmetern bis zu 35 Notmeerschweinchen, die nach einer gewissen Zeit in artgerechte Haltung abgegeben werden. Bei der Vermittlung der Tiere achtet Joline ganz genau darauf, wer als Halter in Frage kommt. Uninformierte Interessenten werden sofort wieder nach Hause geschickt.

Außerdem:

'Ein Meerschweinchen kann allein gehalten werden, wenn man sich mit ihm ausreichend beschäftigt'. Dieser gravierendste aller Meerschweinchen-Irrtümer hat für das Haustier schlimme Folgen, denn als Gruppentier braucht ein Meerschweinchen Artgenossen und leidet in Einzelhaltung. Mit diesem und anderen absurden 'Meerschweinchen-Märchen' wie 'Meerschweinchen brauchen kein Wasser', 'Pellets reichen als alleiniges Futtermittel' oder 'ein Meerschweinchen kann mit einem Kaninchen gehalten werden' wollen wir heute aufräumen! Joline zeigt uns, wie eine artgerechte Haltung dieser Tiere aussieht.

Und:

Aros & Lilly eine tierische Freundschaft: Frank Weber hilft

Aros ist ein 29jähriger irakischer Kurde, der auf seiner Flucht nach Europa einen misshandelten Hundewelpen rettet. Schon in seiner Heimat hatte sich der Tierfreund liebevoll um Straßenhunde gekümmert. Auf der langen entbehrungsreichen Reise werden Aros und Lilly, so hat er seine tierische Weggefährtin genannt, unzertrennlich.

In Deutschland angekommen dann der Schock: Die beiden müssen sich trennen. Sowohl in Erstaufnahmeeinrichtungen als auch in Flüchtlingsheimen ist Tierhaltung nicht erlaubt ist. Die Hündin lebt nun mehr schlecht als recht bei einem kurdischen Freund auf einer Pflegstelle in Berlin, rund 100 Kilometer von Aros entfernt. Eine Situation unter der die Hündin und Aros sehr leiden. Regelmäßige Besuche scheitern am nötigen Geld. Tierschutzexperte Frank Weber hat vom Schicksal der beiden gehört und er möchte ihnen unbedingt eine gemeinsame Zukunft ermöglichen. Doch die Gesetzeslage ist eindeutig und die Mühlen der Behörden mahlen langsam...

Unsere hundkatzemaus Highlights

Ermittlungen gegen eine illegale Dobermann-Zucht!

Illegale Dobermannzucht

Ermittlungen gegen eine illegale Dobermann-Zucht!