Samstags 18:00

Norwegische Waldkatze - wild oder verschmust?

Sa I 14.09. I 18:00

Norwegische Waldkatze - wild oder verschmust? hundkatzemaus

Ob Hund oder Katze, Goldfisch oder Wellensittich - in fast jedem zweiten Haushalt gehört heute ein Tier zur Familie. Diana Eichhorn erzählt in spannenden Reportagen Geschichten aus der großen Welt der kleinen Tiere, porträtiert ungewöhnliche Haustiere. An deren Seite unterstützt Tierschutzexperte Frank Weber das 'hundkatzemaus'-Team. Thema heute u.a.: Rasseportrait Norwegische Waldkatze - Wildkatze oder sanftmütiges Schmusekätzchen?

Rasseportrait Norwegische Waldkatze: Imposant, robust und ursprünglich: Die norwegische Waldkatze wirkt wie frisch aus der Wildnis entsprungen. Doch hinter der Wildkatzen-Fassade steckt ein sanftmütiges Schmusekätzchen. Dieser Mix macht die Rasse so besonders.

Grund genug für Hundkatzemaus Reporterin Diana Eichhorn, sich näher mit der Rasse zu beschäftigen. Und zwar bei Züchterin Ursula Wolframm. Die hält 9 erwachsene Norwegische Waldkatzen. Und momentan ist ganz schön was los: Denn Katzendame Zaara hat Nachwuchs bekommen. Sechs kleine Zwerge wachsen mitten im Wohnzimmer auf und sorgen für jede Menge Trubel. Die Norwegische Waldkatze ist eine Naturrasse, die sich im Laufe vieler Jahre, ohne Zutun des Menschen, in den Wäldern Norwegens entwickelt hat. Auch heute noch leben Vertreter der Rasse wild in Norwegens Wäldern. Vom Näschen bis zur Schwanzspitze wird die Norwegische Waldkatze bis zu 1,30m lang und bis zu 45cm hoch und ist damit eine der größten Rassekatzen der Welt. Doch die exotischen Vierbeiner haben nicht nur ein imposantes Erscheinungsbild. Auch ihr gegensätzliches Wesen ist faszinierend: Die Norwegische Waldkatze ist sanftmütig und ausgeglichen. Egal, wie hektisch es um sie herum ist, sie lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Aber gleichzeitig ist die Rasse sehr bewegungsfreudig und verspielt.

Unsere hundkatzemaus Highlights

Eine optimale medizinische Versorgung

Rettet das Huhn

Eine optimale medizinische Versorgung