MITTWOCHS I 23:05

Major Crimes

 

Schockwellen, Teil 2

Mi I 14.02. I 23:05

Schockwellen, Teil 2 Major Crimes

Auf dem Friedhof explodiert eine Bombe. Christian Ortiz hat sie am Grab des Vaters seiner Ex-Frau Liseth deponiert, sodass der Anschlag höchstwahrscheinlich ihr gegolten hat. Weitere Ermittlungen zeigen, dass Ortiz elf Jahre unschuldig im Gefängnis saß, weil man ihm vorwarf, den Freund von Liseth ermordet zu haben. Nun ist er auf einem Rachefeldzug und hat neun verschiedene Bomben in Alltagsgegenständen in der ganzen Stadt verteilt.

Bei der Bombenexplosion auf dem Friedhof hat es zum Glück keine Verletzten gegeben. Die Polizei geht davon aus, dass die Bombe in einer Blumenvase deponiert wurde. Christian Ortiz hat sie am Grab von Liseths Vater abgestellt, sodass der Anschlag höchstwahrscheinlich ihr gegolten hat. Hat Ortiz auch den Vater seiner Ex-Frau ermordet, um sie zum Begräbnis zu locken?

Nach weiteren Ermittlungen können die Major Crimes Ortiz' Vorgeschichte aufdecken. Ortiz hatte elf Jahre im Gefängnis gesessen, weil er den Freund seiner Ex-Frau ermordet haben soll, wobei er immer seine Unschuld beteuert hat. Als die Major Crimes den Fall noch mal aufrollt, bestätigen sich seine Beteuerungen - er war tatsächlich zu Unrecht im Gefängnis. Nun ist Ortiz auf einem Rachefeldzug und seine Wut richtet sich nicht nur gegen seine Ex Frau, sondern auch gegen die Polizei...