Tierbabys - süß und wild

Mini-Tiger entdecken die Welt

Sa I 14.09. I 19:10

Mini-Tiger entdecken die Welt Tierbabys - süß und wild!

Im Tierpark Berlin haben vier Tigerbabys das Licht der Welt erblickt. Die ersten Wochen haben die Vierlinge geschützt von der Außenwelt mit ihrer Mama in der Wurfhöhle verbracht. Der Wassergraben und die vielen Felsstufen sind nämlich nicht ungefährlich. Heute, mit fast vier Monaten, ist endlich der große Tag gekommen und die Mini-Tiger dürfen gemeinsam mit Mama 'Mayang' zum ersten Mal nach draußen.

Vier Mini-Tiger entdecken die Welt: Im Tierpark Berlin haben gleich vier Tigerbabys das Licht der Welt erblickt. Sumatra-Tigerdame 'Mayang' kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs. Die ersten Wochen haben die Vierlinge geschützt von der Außenwelt mit ihrer Mama in der Wurfhöhle verbracht. Denn bevor es auf die Außenanlage geht, sollen die Kleinen an Größe zulegen und Sicherheit gewinnen. Der Wassergraben und die vielen Felsstufen sind nämlich nicht ungefährlich. Heute, mit fast vier Monaten, ist endlich der große Tag gekommen und die Mini-Tiger dürfen gemeinsam mit Mama 'Mayang' zum ersten Mal nach draußen.

Außerdem:

Hundebabys mit Schlappohren: Auf dem Kamelhof Sternberger Burg hat es wieder Nachwuchs gegeben. Basset-Hündin Freya hat vier gesunde Welpen zur Welt gebracht. Mittlerweile sind die Kleinen vier Wochen alt und sollen langsam an die anderen Tiere des Hofs gewöhnt werden. Da passt es gut, dass gerade ein kleines Zicklein geboren wurde. Wie wird die erste Begegnung der unterschiedlichen Tierbabys verlaufen?

Notkaiserschnitt in der Tierklinik: Chihuahua Hündin Whity wird von ihren besorgten Besitzern in die Lüneburger Tierklinik gebracht. Whity stammt aus dem Tierschutz und kam wahrscheinlich schon trächtig zu ihrer neuen Familie. Dem Hund geht es nicht gut und eine Geburt bei Chihuahuas ist immer riskant. Das Röntgenbild hat ergeben, dass der Welpe quer liegt. Tierarzt Dr. Vöcks veranlasst sofort einen Kaiserschnitt. Das Bangen beginnt...