Themen & Personen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Ewige Helden 2016

Ewige Helden 2016 VOX/Stephan Pick

In der Sportler-Doku "Ewige Helden 2016" kämpften ehemalige Top-Athleten um den Titel "Der Beste der Besten". Frank Busemann gewann die erste Staffel.

​Im Februar 2016 startete die Sportler-Doku "Ewige Helden" in die erste Staffel: In acht Folgen traten zehn erfolgreiche Profisportler aus Deutschland in Andalusien in verschiedenen sportlichen Wettbewerben gegeneinander an. Sie wollten mit der Unterstützung von Ruth Moschner und Sportwissenschaftler Dr. Daniel Gärtner herausfinden, wer von ihnen der vielseitigste Sportler ist.

An den Wettkämpfen nahmen Triathlet Faris Al-Sultan, Boxer Markus Beyer, Zehnkämpfer Frank Busemann und Biathletin Uschi Disl teil. Ebenfalls mit von der Partie waren Weitspringerin Heike Drechsler, Stabhochspringer Danny Ecker, Fußballer Thomas Häßler, Diskuswerfer Lars Riedel, Schwimmerin Britta Steffen und Snowboarderin Nicola Thost. Im großen Finale wurde Frank Busemann der "Beste der Besten" und konnte "Ewige Helden 2016" für sich entscheiden.

Bei "Ewige Helden 2016" standen nicht nur die sportlichen Wettkämpfe im Mittelpunkt: Die ehemaligen Spitzenathleten lebten gemeinsam in einer Villa und lernten sich dadurch auch auf einer persönlichen Ebene kennen. Mit authentischem Doku-Material gewährten sie Einblicke in ihre Karrieren und schilderten die persönlichen Höhe- und Tiefpunkte ihrer sportlichen und privaten Laufbahn.

In jeder Folge mussten sich die ehemaligen Sportchampions in drei sportlichen Wettbewerben miteinander messen und möglichst viele Punkte sammeln. Die Wettkämpfe waren den Kategorien Ausdauer, Strategie, Konzentration und Durchhaltevermögen zugeordnet. Die beiden Top-Athleten, die am Ende der jeweiligen Folge die wenigsten Punkte erreicht hatten, traten im entscheidenden "Night Game"-Duell gegeneinander an – der Verlierer musste anschließend die Gruppe verlassen.

Alle Highlights und weitere Informationen zu "Ewige Helden" finden Sie auf VOX.de.