MO - FR | 15:00

Alina landet mit 33 Punkten auf Platz drei

Alina landet mit 33 Punkten auf Platz drei

"Too much" und "affengeil"

"Das ist keine Bestechung", beteuert Alina, als sie der Jury am Laufsteg ihr Mitbringsel überreicht. Denn anstatt nur für sich alleine zu shoppen, hat Münsters Donnerstagskandidatin sogar an ihre Mitstreiterinnen gedacht und schenkt allen ein Armband.

Marinas Bewertung beginnt dennoch kritisch. Alinas Ohrringe sind ihr "too much", "die Tasche ist überhaupt nicht meins", urteilt Marina, und außerdem fehlt der 30-Jährigen ein Gürtel. In pink wäre der "sogar geil gewesen", findet Marina. Das sehen Tanja und Tamara übrigens ähnlich. Auch sie bemängeln die leeren Schlaufen an Alinas Jeans.
Die Münsteranerin erklärt jedoch, dass sie eben ein "Ohne-Gürtel-Mensch" ist und sich mit allem anderen "verkleidet" hätte. Konkurrentin Antje ist die einzige, die getrost auf einen Gürtel verzichten kann. "Der fehlt mir überhaupt nicht", stellt Antje klar und vergibt daraufhin neun Punkte. Von der restlichen Jury erhält Alina jeweils acht Punkte.

Mit insgesamt 33 Punkten und damit nur einem Punkt Vorsprung zu Montagskandidatin Tamara landet Alina anschließend auf dem vorläufig dritten Platz der Münsteraner Woche.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Hannovers Mädels erfahren endlich das Motto

Raus mit der Sprache, Guido!

Hannovers Mädels erfahren endlich das Motto