MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

Alles anders bei Gaby und Rico

Alles anders bei Gaby und Rico

Die Eule schießt den Vogel ab

“Da es bei uns etwas ungewöhnlich wäre, weiße Tauben fliegen zu lassen, habe ich meinem Schatzi eine Eule besorgt“, kündigt Gaby das Highlight ihrer Hochzeit an. Die Gastbräute sind fasziniert, allen voran Merve: “Das muss ich fotografieren, so was sehe ich zum ersten Mal.“ Penelope ist der Name des Tieres und es darf auch gestreichelt werden. Merve fragt sich: “Was hat denn eine Eule auf einer Hochzeit zu suchen?“ Eine Frage, die Froonck versucht zu beantworten. “Es ist ein Nachtvogel“, betont er und schlussfolgert, dass die Eule somit der passende Vogel für eine Gothic-Hochzeit sei. So richtig gut kommt das aber bei den Gastbräuten nicht an. “Für mich war das nichts, ich bin eh nicht für Vögel“, urteilt Gesa. Froonck sieht das anders: “Tauben hat jeder, damit macht man keinen Punkt. Aber die Eule schießt hier den Vogel ab.“
Besser kommt der schwarze Hochzeitskuchen an, aber auch hier sind die Gastbräute kritisch, denn der Kuchen wird ohne Musik präsentiert, wie Merve bemerkt. Dennoch scheint er zu schmecken, und die Gastbräute lassen sich die süße Köstlichkeit nicht entgehen.

Rominas Hochzeit war nicht außergewöhnlich genug

Das Brautkleid polarisiert

Rominas Hochzeit war nicht außergewöhnlich genug