VOX

Chiara verliert ihr Baby

Chiara verliert ihr Baby

Es ist ihre fünfte Fehlgeburt

In einer Klinik hadert Gruppenmitglied Chiara mit dem Schicksal. Die 23-Jährige hatte schon vier Fehlgeburten.
Ursache war ihre extreme Fettleibigkeit. Um endlich ein Baby zur Welt bringen zu können, ließ Chiara sich den Magen verkleinern und verlor in weniger als einem Jahr 100 kg Gewicht. Doch ihr neuer, schlanker Körper ist noch nicht bereit für eine Schwangerschaft. Der von der Fettleibigkeit ausgeleierte Beckenboden kann das Baby im Mutterleib nicht halten.
Der kleine Arthur kommt in der 20. Schwangerschaftswoche zur Welt. Das Frühchen ist viel zu unreif, um auch nur den Hauch einer Chance zu haben.