MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Christian ist tief gerührt von seiner Dinner-Schürze

Christian ist tief gerührt von seiner Dinner-Schürze

Auch Männer können Gefühle haben

Handlungsort des dritten Dinner-Abends ist Friedberg, das wir mal großzügig zu Augsburg zählen. Die Gäste dinieren heute bei Christian, 56 Jahre alter Südtirol-Fan, der ein Menü "Hinter den Bergen" verspricht. Und hinter den Bergen liegt bekanntlich Südtirol. Cappice?

Zunächst werden wir jedoch vom Knurren von Hündin Bella begrüßt, die sich auch mit Leckerli nicht zu aufgeschlossenerem Verhalten bewegen lässt. Zum Glück ist Frauchen Gottfriede anwesend und friedlicher gestimmt. Gottfriede ist nicht etwa ein Künstlername, wie Christian zunächst vermutete, sondern wirklich der Vorname der Herrin des Hauses. Und die Frau mit dem Vornamen Gottfriede hat ihrem Christian zum dritten Jahrestag und zur moralischen Unterstützung eine Dinner-Schürze geschenkt. Davon ist der Gastgeber so gerührt, dass er in Tränen ausbricht. Die zweite Ehe scheint für Christian endlich die richtige zu sein. 

Doch der Gastgeber fängt sich schnell wieder und widmet sich konzentriert der Zubereitung seines Schokoeises. Darauf legt schließlich auch der Südtiroler viel Wert.

Wie schlägt sich Serkan?

Gar nicht übel

Wie schlägt sich Serkan?