7.10. | 20:15

Der Weg zum Bruckfleisch ist anders, aber gut

Der Weg zum Bruckfleisch ist anders, aber gut

Tim Mälzer: "Das sieht gigantisch aus"

Tim Mälzer muss bei seiner Challenge in Wien "Bruckfleisch mit Wiener Schnecken und Strapaziknödeln" kochen. Die Schnecken sind noch nicht so wirklich ein Problem. "Mälzer, der alte Frittenkoch. Er kann's noch", freut sich Tim. Beim Geschmack vom Bruckfleisch tut er sich aber ein wenig schwerer.

Tim Mälzer muss nachträglich Essig zugeben, um ein optimales Süße-Säure-Verhältnis zu erhalten. Das geht im Nachhinein aber nicht mehr so gut, wie auch Originalkoch Christian Petz bemerkt. Aber das Ergebnis auf dem Teller sieht das "gigantisch" aus, findet Tim. Auch wenn der Weg ein anderer war, ist das Ergebnis doch mehr als akzeptabel.

Tim Mälzer will das Gericht in Japan nicht machen

"Ich werd's nicht kochen!"

Tim Mälzer will das Gericht in Japan nicht machen