MO - FR | 15:00

Die Jury ist geteilter Meinung über Julias Rock

Die Jury ist geteilter Meinung über Julias Rock

Midi oder nicht Midi?

Ein Rock wirft Fragen auf: Midi oder nicht Midi? Das gilt es, während der Punktevergabe von Hamburgs Mittwochskandidatin Julia zu klären. Sowohl Kerstin als auch Lisa legen Hand an Julias Wade an, um die korrekte Länge ihres fragwürdigen Midi-Rockes zu überprüfen. Auf eine einheitliche Meinung können sich Julias Mitstreiterinnen trotzdem nicht einigen.

"Ich habe das Knie gesehen", stellt Petra enttäuscht fest, während die Definition eines Midi-Rockes für Lisa "Auslegungssache" ist. Sie ist überzeugt davon, dass "DIESER Rock als Zwischenlänge zwischen Mini- und Maxi-Rock gilt", und attestiert Konkurrentin Julia daher, das Motto voll und ganz erfüllt zu haben. Ganz im Gegenteil zu Kerstin. Sie findet Julias Outfit eigentlich "perfekt". Unter anderen Umständen hätte das ihrer Meinung nach sogar die volle Punktzahl verdient, doch in diesem Fall hat Julia "das Motto nicht erfüllt".

So gegensätzlich das Urteil der Jury klingt, so völlig unterschiedlich fällt daraufhin auch die Punktevergabe aus. Lisa, die großzügig über den zu kurzen Midi-Rock hinweg sieht, findet Julias Look "zauberhaft" und vergibt volle zehn Punkte. Die anderen Mädels zweifeln jedoch an der Mottoerfüllung und so vergibt Petra sieben, Laura sechs und Kerstin sogar nur fünf Punkte. Mit insgesamt 28 Punkten landet Julia an Tag drei der Hamburger Woche schließlich auf dem vorerst letzten Platz.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Guido: "Sie sieht wirklich jünger aus"

Nelly im Style-Check

Guido: "Sie sieht wirklich jünger aus"