MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

Er hat sein Hobby für die große Liebe aufgegeben

Er hat sein Hobby für die große Liebe aufgegeben

Markus war vor der Ehe Schlangenzüchter

Der zweite Tag der "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Woche findet im fränkischen Gerolzhofen statt: Melanie heiratet dort ihren Markus unter dem vielsagenden Motto "Romantische Hochzeit" - eine Hochzeit ohne Romantik wäre ja auch irgendwie traurig. Seit rund zwei Jahren sind die beiden ein Paar und genießen ihr Leben in trauter Zweisamkeit.

Kennengelernt haben sich die Bürokaufrau und der Schreiner im Internet, wo Melanie die Initiative ergriffen hat. Nur ein kleiner Aspekt hat die sonst so resolute Melanie zögern lassen: Markus´ exotisches Hobby - Schlangenzüchter. Der Gedanke daran, ihr gemütliches Heim mit wechselwarmen Kriechtieren zu teilen, war ihr dann doch unheimlich. "Das hat mich schon ein bisschen schockiert, muss ich sagen", erinnert sie sich. Dennoch ergriff Melanie direkt beim ersten Date die Chance ihre Lebens und küsste ihren Markus und damit war die Liebe besiegelt, Schlangen hin oder her. Heiligabend gab es dann den Heiratsantrag von Markus - anstatt Geschenke. Die Schlangen mussten ausziehen. "Für die große Liebe muss man auch Opfer bringen", gibt Markus zu. "Aber hallo", meint Melanie. Vielleicht gewinnen die beiden ja die Traumreise nach Thailand - da gibt´s ja auch Schlangen.

Großzügige Gastbräute bei Christina

Die Stimmung überzeugt auch Froonck

Großzügige Gastbräute bei Christina